Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zwei-Klassen-Kinder
Leitartikel Politik 2 Min. 11.02.2020
Exklusiv für Abonnenten

Zwei-Klassen-Kinder

Kein Kind soll sich bei Sturm unnütz in Gefahr bringen müssen, um zur Beaufsichtigung zur Schule oder zur Maison zu gelangen .

Zwei-Klassen-Kinder

Kein Kind soll sich bei Sturm unnütz in Gefahr bringen müssen, um zur Beaufsichtigung zur Schule oder zur Maison zu gelangen .
Foto: Chris Karaba
Leitartikel Politik 2 Min. 11.02.2020
Exklusiv für Abonnenten

Zwei-Klassen-Kinder

Claude FEYEREISEN
Claude FEYEREISEN
Mit der Freistellung der Schüler vom Unterricht allein ist es nicht getan. Droht ein Orkan, muss gewährleistet sein, dass kein Kind das Haus verlassen muss und den Gefahren des Sturms ausgesetzt ist.

Der Sturm, von Meteorologen ob seiner Stärke mancherorts zu einem Orkan hochgestuft, ist in Luxemburg glimpflich verlaufen. Personen kamen nicht zu Schaden. 

Entscheidenden Anteil daran hat die umfassende Information der Bevölkerung von offizieller Seite, einschließlich des Ratschlags, falls möglich, die eigenen vier Wände nicht zu verlassen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.