Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zwei Infektionsketten in zwei Schulen
Politik 10.12.2020

Zwei Infektionsketten in zwei Schulen

In zwei Grundschulen ist es zu Infektionsketten gekommen.

Zwei Infektionsketten in zwei Schulen

In zwei Grundschulen ist es zu Infektionsketten gekommen.
Foto: DPA
Politik 10.12.2020

Zwei Infektionsketten in zwei Schulen

Laut dem Wochenbericht des Bildungsministeriums befanden sich in der Woche des 30. November lediglich zwei Klassen in Szenario 4.

Laut dem wöchentlichen Bericht des Bildungsministeriums über die Infektionszahlen in den Schulen wurden zwischen dem 30. November und 6. Dezember 758 Schüler und Lehrer positiv auf Covid-19 getestet - 641 Personen befanden sich in einem Szenario 1 (ein Fall pro Klasse), 83 Personen in einem Szenario 2 (zwei Fälle pro Klasse) und 20 Personen in einem Szenario 3 (zwischen drei und fünf Fälle pro Klasse).


In der Woche des 16. November wurden 711 Schüler und 77 Lehrer positiv auf das Corona-Virus getestet.
14 Schulklassen mit Infektionsketten
Das Bildungsministerium veröffentlichte am Freitag die neuesten Covid-Zahlen in den Schulen.

Des Weiteren seien Infektionsketten in zwei Grundschulen aufgetreten. Betroffen waren zwei Klassen und 14 Schüler, aber kein Lehrer.  

In den Grundschulen wurden 363 Personen positiv getestet, darunter 59 Lehrer. In den Sekundarschulen wurden 375 Personen positiv getestet, darunter 39 Lehrer. In den Kompetenzzentren waren es acht Schüler und zwölf Lehrer, alle in Szenario 1. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema