Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zahlen zum Arbeitsmarkt: Arbeitslosenquote bleibt niedrig
Politik 22.01.2018

Zahlen zum Arbeitsmarkt: Arbeitslosenquote bleibt niedrig

Ende Dezember waren 17.283 Arbeitssuchende bei der Adem eingetragen.

Zahlen zum Arbeitsmarkt: Arbeitslosenquote bleibt niedrig

Ende Dezember waren 17.283 Arbeitssuchende bei der Adem eingetragen.
Foto: Pierre Matge/LW-Archiv
Politik 22.01.2018

Zahlen zum Arbeitsmarkt: Arbeitslosenquote bleibt niedrig

Michel THIEL
Michel THIEL
Am Jahresende waren bei der Arbeitsagentur Adem 17.283 Arbeitssuchende angestiegen - ein leichter Anstieg gegenüber November, aber immer noch niedriger als im Vorjahr.

(mth) - Ende Dezember waren 17.283 Arbeitssuchende bei der Adem eingetragen. Das sind 839 Personen weniger als ein Jahr zuvor (minus 4,6 Prozent). Die Arbeitslosenquote ist somit mit 5,8 Prozent gegenüber dem Monat November leicht angestiegen. Ende November lag sie bei 5,3 Prozent (6,2 Prozent im Dezember 2016).

Laut Arbeitsagentur Adem profitierten vor allem jüngere Arbeitssuchende unter 30 (minus 8,6 Prozent) und niedrig qualifizierte Arbeitssuchende (minus 7,6 Prozent) von dem Rückgang. Bei den Arbeitssuchenden mit Hochschulabschluss dagegen stieg die Zahl der Einschreibungen um 3 Prozent.

Im Dezember waren 2.122 Posten bei der Adem zur Vergabe ausgeschrieben - ein Anstieg von 8,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gute Konjunktur am Arbeitsmarkt
Der Arbeitsmarkt in Luxemburg profitiert vom hohen Wirtschaftswachstum. Die Arbeitslosenquote sinkt weiter, die Anträge auf Kurzarbeit stagnieren. Das Vollbeschäftigungsziel von Arbeitsminister Schmit liegt jedoch noch in weiter Ferne.
Seit Dezember 2016 sind die Arbeitslosenzahlen rückläufig.