Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zahl der Asylanträge rückläufig
Politik 18.11.2020

Zahl der Asylanträge rückläufig

Im vergangenen Monat suchten weniger Menschen Schutz in Luxemburg als noch im September.

Zahl der Asylanträge rückläufig

Im vergangenen Monat suchten weniger Menschen Schutz in Luxemburg als noch im September.
Foto: Pierre Matgé/LW-Archiv
Politik 18.11.2020

Zahl der Asylanträge rückläufig

Marc HOSCHEID
Marc HOSCHEID
Im Oktober haben 123 Personen in Luxemburg einen Antrag auf Asyl gestellt, das sind 36 weniger als im Vormonat.

Die Zahl der Asylanträge in Luxemburg ist leicht rückläufig. Im Oktober stellten 123 Personen einen Antrag auf internationalen Schutz im Großherzogtum. Im September waren es noch 159. Mit 40 Anträgen liegen die Syrer an der Spitze, gefolgt von Personen aus Eritrea (15) sowie aus Afghanistan (11). Insgesamt waren es bisher 909 Anträge im Jahr 2020.

Im Oktober des Vorjahres hatte die Zahl der Asylanträge noch bei 209 gelegen, 2018 bei 178. Generell ist ein Rückgang seit der Flüchtlingskrise 2015 zu bemerken. Vor 5 Jahren waren es noch 381 Asylanträge im Monat Oktober.

75 Menschen in ihr Heimatland zurückgeschickt

Bislang wurde in diesem Jahr über 1.231 Anträge entschieden. In 611 Fällen wurde er angenommen, 281 Mal zurückgewiesen. In 178 Fällen erklärten sich die Behörden für nicht zuständig, 44 Personen hatten bereits in einem anderen sicheren Drittstaat um Asyl gebeten.


Anzahl der Asylanträge wieder auf Vorjahresniveau
Seit Beginn der Pandemie ist die Zahl der Asylanträge in Luxemburg im Monat September mit 158 erstmals wieder auf Vorjahresniveau.

In diesem Jahr wurden bislang 101 Personen in andere Länder, die sich am Dublin-Verfahren beteiligen, transferiert. 31 nach Deutschland, 22 nach Frankreich und 12 nach Italien. 75 Menschen wurden in ihr Heimatland zurückgeschickt, die meisten von ihnen (17) nach Albanien.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Weniger Asylanträge im November
Im vergangenen Monat haben lediglich 138 Personen Asyl in Luxemburg beantragt - die niedrigste Zahl an Anträgen in diesem Monat seit 2014.
Direction de l’immigration - Photo : Pierre Matgé