Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zahl der Asylanträge im April rückläufig
Politik 20.05.2022
Flüchtlingsstatistik

Zahl der Asylanträge im April rückläufig

Die meisten Flüchtlinge, die in Luxemburg einen Asylantrag stellen, stammen aus Syrien.
Flüchtlingsstatistik

Zahl der Asylanträge im April rückläufig

Die meisten Flüchtlinge, die in Luxemburg einen Asylantrag stellen, stammen aus Syrien.
Foto: Reuters
Politik 20.05.2022
Flüchtlingsstatistik

Zahl der Asylanträge im April rückläufig

Im April haben 149 Personen einen Asylantrag in Luxemburg gestellt.

Im Monat April haben 149 Personen in Luxemburg einen Asylantrag gestellt. Seit Januar sind das insgesamt 604 Anträge, doppelt so viele wie im Vorjahreszeitraum. Die meisten Antragsteller stammen aus Syrien (46), Eritrea (37) und Afghanistan (14). Insgesamt machen die Syrer 41 Prozent der Antragsteller seit Beginn des Jahres aus, die Eritreer 16,2 Prozent. 


Derzeit rollt eine Welle von Flüchtlingen aus der Ukraine über Europa. In den aktuellen Zahlen des Außenministeriums findet diese noch keinen Niederschlag.
Flüchtlingszahlen im Januar und Februar angestiegen
In den beiden ersten Monaten des Jahres wurden 281 Anträge eingereicht – der Ukraine-Krieg löst eine weitere Welle aus.

Im April wurde in 102 Fällen der Flüchtlingsstatus zuerkannt (306 seit Beginn des Jahres) und in 14 Fällen der subsidiäre Schutzstatus (106 seit Beginn des Jahres). Die Anerkennungsquote beim Flüchtlingsstatus liegt seit Beginn des Jahres bei 40,1 Prozent, beim subsidiären Schutz bei 13,9 Prozent. 

Sieben Anträge wurden abgelehnt (28 seit Beginn des Jahres). In 58 Fällen wurde der Flüchtlingsstatus entzogen und in 21 Fällen erklärte sich die Immigrationsbehörde für nicht zuständig. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

348 Menschen aus Syrien und Eritrea stellten während der ersten sieben Monate des laufenden Jahres einen Antrag in Luxemburg.
Flüchtling, Deprimiert, Hoffnungslos, Einsam
In Luxemburg haben im Mai 121 Flüchtlinge einen Antrag auf Asyl gestellt. Seit Beginn des Jahres haben 734 Flüchtlinge Zuflucht im Großherzogtum gesucht.
Das erste Containerdorf für Flüchtlinge soll im Oktober in Diekirch in Betrieb genommen werden.
Flüchtlingszahlen
Die 46 syrischen Flüchtlinge, zu deren Aufnahme Luxemburg sich verpflichtet hat, werden für den 5. Mai erwartet. Sie werden im Centre Heliar in Weilerbach untergebracht.
Die 46 syrischen Flüchtlinge werden für den 5. Mai in Luxemburg erwartet.