Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zahl der Arbeitslosen rückläufig
Politik 23.09.2016 Aus unserem online-Archiv
ADEM

Zahl der Arbeitslosen rückläufig

Knapp 5000 Arbeitssuchende waren im August in einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme eingeschrieben.
ADEM

Zahl der Arbeitslosen rückläufig

Knapp 5000 Arbeitssuchende waren im August in einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme eingeschrieben.
Anouk Antony
Politik 23.09.2016 Aus unserem online-Archiv
ADEM

Zahl der Arbeitslosen rückläufig

Roland ARENS
Roland ARENS
Gegenüber dem Vorjahr waren im August weniger Arbeitssuchende bei der Adem eingetragen. Die Arbeitslosenquote bleibt gegenüber dem Vormonat unverändert bei 6,4 Prozent.

(rar) - Ende August waren 16.366 Arbeitssuchende bei der Adem eingetragen. Das sind 784 Personen weniger als ein Jahr zuvor. Die Arbeitslosenquote bleibt gegenüber dem Juli unverändert bei 6,4 Prozent und liegt damit 0,5 Prozentpunkte unter dem Wert von August 2015.

Die rückläufige Tendenz macht sich nach Angaben der Arbeitsmarktverwaltung vor allem bei jenen Arbeitssuchenden bemerktbar, die gesundheitlich angeschlagen oder älter als 50 Jahre sind sowie bei Langzeitarbeitslosen.

Knapp 5000 Arbeitssuchende waren im August in einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme eingeschrieben. Auch hier ist ein Rückgang zu verzeichnen (-6,3%).

Die Wirtschaft hat im August 2830 offene Stellen bei der Adem gemeldet. Das sind 22,4 Prozent mehr als im Vorjahresmonat.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Arbeitslosenquote ist im August gegenüber dem Vormonat weitgehend stabil geblieben. Die höchste Rate besteht nach wie vor bei den über 45-Jährigen.
ADEM. Arbeitsamt Esch Alzette. Photo: Guy Wolff
Die Zahl der Stellensuchenden ist hierzulande innerhalb eines Jahres um 3,9 Prozent gesunken. Ende Februar waren 17.239 Menschen auf Jobsuche.
5.000 weitere Jobsuchende sollen bis 2017 wieder berufstätig sein. UEL und Arbeitsagentur wollen hierfür enger zusammenarbeiten. Hinter dem ausgewiesenen Ziel stecken aber vor allem neue strategische Mittel.
Jedes Jahr finden 11.000 bei der Adem eingeschriebene Personen eine neue Arbeitsstelle. Bis 2017 sollen es 5.000 weitere Jobsuchende sein, was jährlich rund 12.600 Personen ausmachen würde.