Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Xavier Bettel dementiert nicht
Politik 12.12.2015 Aus unserem online-Archiv
Regierungsumbildung

Xavier Bettel dementiert nicht

Sind ihre Tage in der Regierung gezählt? Maggy Nagel hier mit Premier Xavier Bettel beim Lëtzebuerger Filmpräis 2014.
Regierungsumbildung

Xavier Bettel dementiert nicht

Sind ihre Tage in der Regierung gezählt? Maggy Nagel hier mit Premier Xavier Bettel beim Lëtzebuerger Filmpräis 2014.
Foto: Guy Jallay
Politik 12.12.2015 Aus unserem online-Archiv
Regierungsumbildung

Xavier Bettel dementiert nicht

Wird Maggy Nagel die Regierung bald verlassen und durch den Mondorfer Bürgermeister und DP-Abgeordneten Lex Delles ersetzt? Auf diese Frage gab es von Premierminister Xavier Bettel am Samstag im 100,7-Interview kein Dementi.

(mig) - Die Gerüchteküche brodelt schon lange. Wird Kulturministerin Maggy Nagel, die auch noch Wohnungsbauministerin ist, in diesem Amt faktisch aber längst von Staatssekretär Marc Hansen abgelöst wurde, bald die Regierung verlassen und durch den Mondorfer Bürgermeister und DP-Abgeordneten Lex Delles ersetzt?

Am Samstag im 100,7-Interview darauf angesprochen, wich Premier Xavier Bettel aus und druckste herum. Maggy Nagel sei eine kompetente Ministerin, habe Rückgrat, Charakter und Loyalität, so der Premier.

Doch der Radiojournalist ließ nicht locker, brachte Lex Delles ins Gespräch und hakte mehrfach nach. Doch auf alle Fragen antwortete der Premier geradezu mantramäßig:  "Maggy Nagel ist ein vollwertiges Mitglied der Regierung und genießt mein vollstes Vertrauen." Ein klares Dementi sieht anders aus. 

Informationen des Radiosenders zufolge ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die Regierungsumbildung bekannt gemacht wird. Innerhalb der DP würden die Gespräche um die Nachfolge Nagels auf Hochtouren laufen.

Das Satiremagazin "De Feierkrop" hat in seiner neuesten Ausgabe den Namen Lex Delles ins Spiel gebracht. Im Rennen dürfte aber auch der DP-Abgeordnete Gilles Baum sein, der erst kürzlich den DP-Generalsekretär-Posten aufgegeben hat und somit ebenfalls als Nachfolger von Maggy Nagel in Frage kommt.

Auch der neue DP-Generalsekretär Marc Ruppert weicht aus. Auf die Frage, ob eine Kabinettsumbildung aus DP-Sicht ausgeschlossen sei, antwortet er im LW-Interview vom Samstag: "So wie ich das sehe, ist das in der Partei im Moment kein Thema."



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach dem Rücktritt
Ob freiwillig oder nicht - nach dem Rücktritt von Maggy Nagel geht die Regierung wieder zur Tagesordnung über. Die Betroffene selbst wird finanziell zwar weich fallen, ihre politische Zukunft ist aber ungewiss.
Ex-Ministerin Maggy Nagel: Finanziell zunächst abgesichert, aber eine ungewisse Zukunft in der Berufspolitik
Nach dem Rücktritt von Maggy Nagel
Nach monatelanger Kritik und schlechten Umfragewerten warf Maggy Nagel das Handtuch. Guy Arendt rückt als Staatssekretär in die Regierung nach. Marc Hansen wird Wohnungsbauminister, Xavier Bettel Kulturminister,
Maggy Nagel wird in der Regierung durch Lex Delles ersetzt.
Luxemburg im amerikanischen TV
Komiker John Oliver machte sich in seiner US-Sendung "Last Week Tonight" über Luxemburg lustig. Kulturministerin Maggy Nagel kann darüber nicht lachen. Der Regierungschef schickt eine Einladung.
Fall Maggy Nagel schwächt Regierung zusätzlich
Die Kritik an Wohnungsbauministerin Maggy Nagel wird immer lauter. Auch aus Koalitionskreisen kommt sie mittlerweile ganz unverblümt. Eine Regierungsumbildung scheint so nur noch eine Frage der Zeit. Eine Analyse.
Wohnungsbauministerin Maggy Nagel
Nach der "Sonndesfro" veröffentlicht das "Tageblatt" eine neue Umfrage, in der die Beliebtheit der Politiker in den einzelnen Wahlbezirken analysiert wird.
Die schleichende Entmachtung von Ministerin Maggy Nagel geht in die nächste Runde. Staatssekretär Marc Hansen ist der neue starke Mann im Wohnungsbauministerium. Eine regelrechte Regierungsumbildung wird immer wahrscheinlicher.
Eim Bild mit Symbolcharakter? Premierminister Xavier Bettel im Gespräch mit Ministerin Maggy Nagel beim Empfang der Europäischen Kommission in Kirchberg.