Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Wohnungsbauministerium, nein danke!“

Leserbriefe Politik 22.07.2020

„Wenn wir das Wohnungsproblem nicht anpacken, bekommen wir viele soziale Probleme nicht in den Griff“, so ein Statement des LSAP-Fraktionschefs Georges Engel anlässlich einer rezenten Pressekonferenz. In Anbetracht der zunehmend prekären Lage auf dem hiesigen Wohnungsmarkt dürfte wohl kaum jemand Anstoß an dieser Behauptung nehmen.

Als langjährigen Mitarbeiter des Wohnungsbauministeriums (1990-2014) lässt mich eine derartige Aussage allerdings aufhorchen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am Scheideweg
Am Sonntag findet der Kongress der LSAP statt. Wenn alles glatt geht, wird Yves Cruchten zum neuen Vorsitzenden gewählt. Ein Spaziergang wird das neue Amt nicht. Auf die neue LSAP-Führungsriege kommt nämlich jede Menge Arbeit zu.
12.7. IPO / Kongress LSAP / Abstimmung  Wahlprogramm / Foto:Guy Jallay
LSAP: Opposition als Rettung?
Seit Jahren ist bei der LSAP ein Abwärtstrend zu erkennen. Es stellt sich die Frage, ob und wenn ja, wie diese Entwicklung gestoppt werden kann. Ein Pro und Kontra.
IPO.Rentrée parlementaire LSAP.Franz Fayot,Alex Bodry,Georges Engel..Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Eine Partei im Umbruch
Die LSAP sitzt in der Zwickmühle. Rückt sie zu weit nach links, bekommt die Koalition Risse. Schärft sie ihr Profil nicht, laufen ihr die Wähler davon.
12.7. IPO / Kongress LSAP / Abstimmung  Wahlprogramm / Foto:Guy Jallay
Scheitern mit Ansage
Das Logement-Problem ist offenbar kein Thema. Die Prioritäten der Regierung liegen anderswo.
Weder Premier Bettel noch Finanzminister Gramegna, beide DP, erachten das Logement-Problem als wichtig.
Wenn Gemeinden wertvolles Bauland verkaufen
182 Hektar Bauland befinden sich in kommunaler Hand. Das ist nicht gerade viel. Umso ärgerlicher ist es, wenn Gemeinden dieses Bauland auf dem privaten Wohnungsmarkt verkaufen statt dort soziale Wohnungen zu bauen.
Die Regierung ermahnt die Gemeinden dazu, eigenes Bauland nicht zu veräußern, sondern dort soziale Wohnungen zu bauen.
LSAP verabschiedet Wahlprogramm
Solidaritéit liewen: Fir Fortschrëtt a Gerechtegkeet!, so der Titel des LSAP-Wahlprogramms, das am Donnerstag vom außerordentlichen Kongress nach einer animierten Debatte verabschiedet wurde.
12.7. IPO / Kongress LSAP / Abstimmung  Wahlprogramm / Foto:Guy Jallay
Was bewegt Sie?