Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wirbel um Ernennung der Cargolux-Präsidentin
Politik 2 Min. 05.05.2021

Wirbel um Ernennung der Cargolux-Präsidentin

Cargolux wird erstmals in ihrer Geschichte von einer Frau geleitet.

Wirbel um Ernennung der Cargolux-Präsidentin

Cargolux wird erstmals in ihrer Geschichte von einer Frau geleitet.
Foto: Serge Braun
Politik 2 Min. 05.05.2021

Wirbel um Ernennung der Cargolux-Präsidentin

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Minister Bausch verteidigt die Ernennung von Christianne Wickler an die Spitze der Cargo-Airline.

Die Ernennung der neuen Cargolux-Verwaltungsratspräsidentin Christianne Wickler ist nicht unumstritten. Besonders ihre Mitarbeit auf der Internetseite expressis-verbis.lu, die zum Teil zweifelhafte Theorien über die Corona-Pandemie verbreitet, hat für Kritik gesorgt. Wickler ist mittlerweile offiziell von expressis-verbis zurückgetreten, mit dem Argument, sie müsse ihre Agenda neu organisieren.

 Christianne Wickler ist eine erfahrene Geschäftsfrau.
Christianne Wickler ist eine erfahrene Geschäftsfrau.
Foto: Guy Jallay

Transportminister François Bausch verteidigt die Ernennung der früheren Grünen-Politikerin, die kurze Zeit auch als Abgeordnete im Parlament war, trotz dieser Kritik. Wickler sei eine Frau mit Erfahrung in der Wirtschaftswelt und ganz besonders im Logistikbereich, so der Minister am Mittwoch auf Radio 100,7. 

Dass sie bei Déi Gréng aktiv gewesen sei, habe eine Nebenrolle gespielt, so der Minister mit Verweis auf ihren Vorgänger. Er selbst habe das Mandat von Paul Helminger (DP) auf diesem Posten mehrfach verlängert und er hätte sich auf dem Posten des Cargolux-Verwaltungsratspräsidenten auch den CSV-Politiker Claude Wiseler vorstellen können, der aber wegen seines neuen Amtes als Parteipräsident nicht zur Verfügung gestanden sei. 

„Nicht gekannt“

Bausch gibt zu, die Webseite von expressis-verbis nicht gekannt zu haben, aus diesem Grund habe er auch von Wicklers Mitarbeit dort nicht gewusst, als er sie ernannte. Zudem sei die Meinung anderer Mitarbeiter auf der Internetseite nicht notwendigerweise diejenige von Frau Wickler. 


Wirtschaft, Cargolux, LX-GCL ,  Findel, Boeing, Flughafen, Aéroport, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Cargolux fliegt Rekordgewinn von 636 Millionen Euro ein
Die Pandemie spielte der Airline in die Karten. Christiane Wickler ist neue Verwaltungsratspräsidentin.

Es sei aber auch keine Webseite von Verschwörungstheoretikern, auch wenn er selbst einzelne Inhalte als bedenklich einstuft. Nebenbei bedauert Bausch, dass die Beiträge in dem Forum anonym publiziert werden. 

Der Minister steht hinter der Ernennung und verweist mehrfach auf die ökonomischen und sozialen Kompetenzen der neuen Cargolux-Präsidentin. Diese sei das ausschlaggebende Element bei seiner Entscheidung gewesen.

„Keine Bevorzugung“


Christiane Wickler setzt einen Schlussstrich unter ihre politische Karriere.
Rücktritt von Christiane Wickler
Die grüne Abgeordnete Christiane Wickler zieht sich zurück. Sie setzt somit ihrer politischen Laufbahn einen Schlussstrich.

Bausch weist den Vorwurf, persönliche oder parteipolitische Kriterien würden bei der Besetzung von wichtigen Posten eine Rolle spielen, entschieden zurück. „Man kann keine Hexenjagd gegen jemanden anzetteln, nur wenn jemand einen Minister kennt“, so Bausch, auf die umstrittene Ernennung von Joanne Goebbels auf den Direktorenposten der Nationalbibliothek angesprochen, die im April vergangenen Jahres für Unmut in der Kulturszene gesorgt hatte und schlussendlich von Kulturministerin Sam Tanson nicht umgesetzt wurde. Der Posten ging an Claude Conter. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Déi Gréng sind Meister darin, parteinahe Persönlichkeiten auf öffentlichen Spitzenposten zu platzieren - eine Analyse.
Politik, Kongress, déi Gréng, Minister, Henri Kox, Carole Dieschbourg, François Bausch, Meris Sehovic, Djuna Bernard, Claude Turmes, Sam Tanson  Foto: Luxemburger Wort/Anouk Antony