Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Warum die Entscheidung über die Impfpflicht so schwer fällt
Politik 4 Min. 19.01.2022
Exklusiv für Abonnenten
Debatte im Parlament

Warum die Entscheidung über die Impfpflicht so schwer fällt

Der Expertenrat empfiehlt eine sektorielle Impfpflicht im Gesundheitswesen. Auch Personen, die älter sind als 50 Jahre, sollten obligatorisch geimpft werden, so die Wissenschaftler in ihrem Gutachten.
Debatte im Parlament

Warum die Entscheidung über die Impfpflicht so schwer fällt

Der Expertenrat empfiehlt eine sektorielle Impfpflicht im Gesundheitswesen. Auch Personen, die älter sind als 50 Jahre, sollten obligatorisch geimpft werden, so die Wissenschaftler in ihrem Gutachten.
Foto: AFP
Politik 4 Min. 19.01.2022
Exklusiv für Abonnenten
Debatte im Parlament

Warum die Entscheidung über die Impfpflicht so schwer fällt

Danielle SCHUMACHER
Danielle SCHUMACHER
Am Mittwochnachmittag setzen sich die Abgeordneten mit dem Thema Impfpflicht auseinander. Der parlamentarische Meinungsaustausch dient dazu, noch offene Fragen zu beantworten.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Warum die Entscheidung über die Impfpflicht so schwer fällt“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die sanitäre Krise hat die Bildungsbranche fest im Griff. Und befeuert eine weitere Krise, die besonders Schwächere trifft.
In Luxemburg waren die Schulen im internationalen Vergleich am längsten geöffnet, dennoch hatte die Krise negative Auswirkungen auf die Leistungen der Schüler.
Leitartikel
Die angekündigte Debatte zur Impfpflicht ist überfällig. Doch der Zeitpunkt ist ungünstig - und offenbart eine fehlende Weitsicht.
Premierminister Xavier Bettel will, dass im Parlament in Kürze eine Konsultierungsdebatte zur Impfpflicht geführt wird.