Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Welfring: "Das Naturschutzgesetz ist nach wie vor wichtig"
Politik 12 Min. 12.09.2022
Exklusiv für Abonnenten
Sommerinterview

Welfring: "Das Naturschutzgesetz ist nach wie vor wichtig"

Umweltministerin Joëlle Welfring (Déi Gréng) will noch in diesem Jahr einen Entwurf mit Änderungen am Naturschutzgesetz einreichen.
Sommerinterview

Welfring: "Das Naturschutzgesetz ist nach wie vor wichtig"

Umweltministerin Joëlle Welfring (Déi Gréng) will noch in diesem Jahr einen Entwurf mit Änderungen am Naturschutzgesetz einreichen.
Foto: Luc Deflorenne
Politik 12 Min. 12.09.2022
Exklusiv für Abonnenten
Sommerinterview

Welfring: "Das Naturschutzgesetz ist nach wie vor wichtig"

Michèle GANTENBEIN
Michèle GANTENBEIN
Umweltministerin Joëlle Welfring nimmt Stellung zu aktuellen Vorwürfen gegen ihr Ministerium und spricht über künftige Herausforderungen im Natur- und Umweltschutz.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Welfring: "Das Naturschutzgesetz ist nach wie vor wichtig"“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

„Eist Wëllt Lëtzebuerg“
In den Luxemburger Wäldern und auf der Flur lebt viel Wild. Eine neue Landkarte gibt einen Überblick über Fauna und Flora.
siehe Untertitel / Foto: Pierre MOUSEL
Georges Mischo ist zum neuen Präsidenten des kommunalen Syndikats ProSud gewählt worden und befasst sich nun mit der Idee, einen Naturpark im Süden ins Leben zu rufen.
Die Naturschutzgebiete, hier der Giele Botter, bilden die Kernzonen des Minett-Biospherenreservates.