Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Was macht unsere Armee jetzt in Litauen?

Leserbriefe Politik 20.02.2017
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Was macht unsere Armee jetzt in Litauen?“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am Dienstag und Mittwoch findet in London der Jubiläumsgipfel zum 70-jährigen Bestehen der transatlantischen Verteidigungsallianz NATO statt. Er wird überschattet von Unstimmigkeiten.
NATO Generalsekretär Jens Stoltenberg bei einer Pressekonferenz im Vorfeld des Jubiläumsgipfels in London.
Nach dem US-Ausstieg aus dem Abrüstungsvertrag INF versucht der Nato-Generalsekretär die Angst vor neuen Atomwaffen zu dämpfen. Doch seine Aussagen könnten eine sehr begrenzte Haltbarkeit haben.
01.02.2019, Norwegen, Oslo: Jens Stoltenberg, NATO-Generalsekretär, nachdem er sich zum geplanten Aussteig der USA aus dem INF-Vertrag äußerte. Die USA haben offiziell eines der wichtigsten Abrüstungsabkommen mit Russland aufgekündigt und damit Befürchtungen einer atomaren Aufrüstung in Europa ausgelöst. Foto: Hagen, Fredrik/NTB scanpix/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Was bewegt Sie?