Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vor einem Jahr starb Camille Gira
Im Hof des Staatsministeriums erinnert eine Linde an das ökologische Engagement von Camille Gira.

Vor einem Jahr starb Camille Gira

Foto: Guy Jallay
Im Hof des Staatsministeriums erinnert eine Linde an das ökologische Engagement von Camille Gira.
Politik 8 16.05.2019

Vor einem Jahr starb Camille Gira

Es ist einer der tragischsten Tage in der Geschichte der Chamber: Am 16. Mai 2018 erleidet Camille Gira einen Schwächeanfall am Rednerpult. Wenige Stunden später ist der Staatssekretär tot.

(mas) - 16. Mai 2018: Die Debatte zum Naturschutzgesetz, bei dessen Neuausrichtung Camille Gira (Déi Gréng) federführend ist, hätte ein großer Tag in seinem politischen Leben werden sollen. Dann schlägt das Schicksal unerbittlich zu und der 59-Jährige wird die Abstimmung nicht mehr miterleben. 

Am Rednerpult der Chamber erleidet der Staatssekretär einen Schwächeanfall; am Abend folgt die traurige Nachricht von seinem Ableben. 


Camille Gira im Alter von 59 Jahren verstorben
Camille Gira ist tot. Der Staatssekretär im Umweltministerium hatte am Mittwoch in der Chamber mitten in seinem Redebeitrag einen Schwächeanfall erlitten und war ins Krankenhaus gebracht worden. Dort starb er an Herzversagen.

„Emgefall wéi eng Eech am Stuerm”, reagiert Grünen-Präsident Christian Kmiotek, wie viele, bestürzt auf den tragischen Tod seines Parteikollegen. Über Parteigrenzen hinaus wird Gira für seine Überzeugungskraft und Gradlinigkeit, besonders in ökologischen Dossiers, gewürdigt. 

Im Hof des Staatsministeriums erinnert heute eine Linde mit Gedenkplakette an Camille Gira und sein Wirken im Natur- und Umweltschutz.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bewegende Trauerfeier für Camille Gira
Am Samstagmorgen versammelten sich Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa, die Regierung, die Abgeordneten und viele Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens zu einer offiziellen Gedenkfeier für den verstorbenen Staatssekretär Camille Gira.
2.6.IPO / Regierungsviertel / Hof des Hotel Maximin / Gedenkfeier Camille Gira Foto:Guy Jallay
"Dank Camille Gira..."
Die Nachricht vom plötzlichen Tod Camille Giras bewegt landesweit die Gemüter, besonders tief sitzt der Schock indes in seiner Heimatgemeinde Beckerich, wo man nicht nur einen engagierten Politiker, sondern auch einen geschätzten Mitbürger und Freund verliert.