Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Von wegen Transparenz
Leitartikel Politik 2 Min. 21.04.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Von wegen Transparenz

Laut dem Bericht von Reporter ohne Grenzen hat die Pressefreiheit in Luxemburg durch die Pandemie gelitten.

Von wegen Transparenz

Laut dem Bericht von Reporter ohne Grenzen hat die Pressefreiheit in Luxemburg durch die Pandemie gelitten.
Foto: Guy Jallay
Leitartikel Politik 2 Min. 21.04.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Von wegen Transparenz

Danielle SCHUMACHER
Danielle SCHUMACHER
Luxemburg rutscht in Bezug auf die Pressefreiheit im Ranking des Netzwerkes Reporter ohne Grenzen ab. Die Regierung ist nicht ganz unschuldig daran.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Von wegen Transparenz“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Forderung der Luxemburger Journalisten
Ein verbrieftes Auskunftsrecht für Journalisten ist im Luxemburger Pressegesetz noch nicht verankert. Das soll sich in Zukunft ändern. Das zumindest fordern die drei Luxemburger Journalistenverbände am internationalen Tag der Pressefreiheit.
Mit der Forderung den Informationszugang zu verbessern, schenkten die Journalistenverbände Mars Di Bartolomeo und Simone Beissel ein symbolisches T-Shirt.