Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vielfalt führt zum Erfolg
Leitartikel Politik 2 Min. 12.02.2020
Exklusiv für Abonnenten

Vielfalt führt zum Erfolg

Die gesellschaftliche Vielfalt trägt zum Erfolg des Landes bei. Wie bunt Luxemburg sein kann, zeigt sich jedes Jahr beim Festival des migrations.

Vielfalt führt zum Erfolg

Die gesellschaftliche Vielfalt trägt zum Erfolg des Landes bei. Wie bunt Luxemburg sein kann, zeigt sich jedes Jahr beim Festival des migrations.
Foto: Steve Eastwood
Leitartikel Politik 2 Min. 12.02.2020
Exklusiv für Abonnenten

Vielfalt führt zum Erfolg

Danielle SCHUMACHER
Danielle SCHUMACHER
Luxemburg ist ein Einwanderungsland. Die Neuankömmlinge haben am luxemburgischen Erfolgsmodell mit gebaut. Deshalb sollten auch die Flüchtlinge eine Chance bekommen. Wenn die Integration gelingt, werden sie in einigen Jahren zum allgemeinen Wohlstand beitragen.

Außen- und Immigrationsminister Jean Asselborn bringt es auf den Punkt: Ohne Immigration würde Luxemburg weder ökonomisch noch im Sozialbereich in der Topliga spielen. Die vielen Zuwanderer – allein 2019 waren es mehr als 17.000 – tragen maßgeblich zum Wohlstand des Landes bei.

Sicher, das durch die Attraktivität des Landes angekurbelte hohe Bevölkerungswachstum bringt Probleme mit sich ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zahl der Flüchtlinge leicht rückläufig
Die Zahl der Asylbewerber ist im vergangenen Jahr leicht zurückgegangen. 2.047 Flüchtlinge stellten 2019 einen Asylantrag. Außen- und Immigrationsminister Jean Asselborn setzt weiter auf eine "humanistische und humanitäre" Asylpolitik.
IPO , PK Jean Asselborn , Aussenminister , über Immigration und Flüchtlinge , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Wettlauf mit der Zeit
Das friedliche Miteinander im Land ist kein Selbstläufer. Die Entwicklung bei der Migration hat Fahrt aufgenommen - die Regierung muss Schritt halten.
Sozialalmanach, Stau, Verkehr, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
EDITORIAL: Risse in der Gesellschaft
Spurlos wird das Referendum nicht an uns vorbeiziehen. Viel Porzellan wurde bereits zerbrochen, und nach dem Volksentscheid am kommenden Sonntag werden sich noch weitere Gräben in der Gesellschaft auftun – nicht nur in der Politik.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.