Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Video-Ostergruß von Erzbischof Jean-Claude Hollerich
Politik 1 11.04.2020 Aus unserem online-Archiv

Video-Ostergruß von Erzbischof Jean-Claude Hollerich

Kardinal Jean-Claude Hollerich bei der Chrisam-Messe in der leeren Kathedrale.

Video-Ostergruß von Erzbischof Jean-Claude Hollerich

Kardinal Jean-Claude Hollerich bei der Chrisam-Messe in der leeren Kathedrale.
Foto: Pierre Matgé
Politik 1 11.04.2020 Aus unserem online-Archiv

Video-Ostergruß von Erzbischof Jean-Claude Hollerich

Am Rande der Krisam-Messe hat Kardinal Jean-Claude Hollerich eine Videobotschaft für die Leserinnen und Leser des Luxemburger Worts gesprochen.

(mer) - Ostern 2020 ist nicht nur für die Gläubigen, sondern auch für den Luxemburger Erzbischof ein Fest, wie es noch nie da war: Wegen des Kontaktverbots werden die Gottesdienste per Live-Stream aus der leeren Kathedrale übertragen. 


Digitales Ostern in Luxemburg  - Kardinal feiert Messe ohne Gläubige - Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort
Wie sich die Luxemburger Kirche auf das Krisen-Ostern 2020 vorbereitet
Ostern ohne Kirchgang, Oktave digital, Erstkommunionfeiern verschoben: Corona hat das Erzbistum vor große Probleme gestellt. Wie die Kirche mit den Kontaktsperren umgeht.

Am Rande der Krisam-Messe hat Kardinal Jean-Claude Hollerich eine Videobotschaft für die Leserinnen und Leser des Luxemburger Worts gesprochen.

Video: Christophe Olinger/ Sibila Lind

In schriftlicher Form hat der Kardinal zudem eine Osterbotschaft veröffentlicht.


Kardinal Jean-Claude Hollerich im Bischofshaus.
Kardinal Hollerich: "Gott fängt uns auf mit seiner Lebenskraft"
Der Luxemburger Erzbischof hat sich in einer Mitteilung besonders an die älteren Menschen gewandt - seine Botschaft: Sie sind nicht alleine.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wer trotz Corona-Pandemie die Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen mitfeiern möchte, kann dies dank eines Angebots des Erzbistums übers Internet tun.
 Bis mindestens zum 3. April finden in Luxemburg keine katholischen Gottesdienste statt.