Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Verwaltungsgericht: Absetzung von Miltgen wird nicht annulliert
Politik 04.06.2015

Verwaltungsgericht: Absetzung von Miltgen wird nicht annulliert

Das Verwaltungsgericht sieht keinen Grund, die Absetzung von Miltgen zu annullieren.

Verwaltungsgericht: Absetzung von Miltgen wird nicht annulliert

Das Verwaltungsgericht sieht keinen Grund, die Absetzung von Miltgen zu annullieren.
Foto: Gerry Huberty
Politik 04.06.2015

Verwaltungsgericht: Absetzung von Miltgen wird nicht annulliert

Das Verwaltungsgericht hat am Donnerstagmorgen sein Urteil in der Affäre Miltgen/Nagel gesprochen.

Die Absetzung von Daniel Miltgen an der Spitze des Fonds du Logement wird nicht rückgängig gemacht. Dies hat das Verwaltungsgericht am Donnerstagmorgen entschieden.

Mitte März war der Präsident des "Fonds du Logement" duch die Wohnungsbauministerin Maggy Nagel von seinem Amt enthoben und nur wenige Tage später durch Tania Fernandes ersetzt worden.

Miltgen hatte gegen diese Entscheidung geklagt, muss sich nach dem Urteil der Verwaltungsgerichts wohl aber damit abfinden.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Miltgen kontra PwC: "Perfekte Unprofessionalität"
Der geschasste Präsident des Fonds du logement schießt mit scharfer Munition auf PricewaterhouseCoopers. Die Beraterfirma habe bei ihrem Auditbericht über den Fonds schlampig gearbeitet, heißt es in einem Brief.
07.09.2010 Daniel Miltgen - Praesident des Fond du Logement, Foto: Serge Waldbillig