Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Verfassung: Es tut sich was
Politik 3 Min. 13.11.2019
Exklusiv für Abonnenten

Verfassung: Es tut sich was

Die Debatten zum Wahlsystem und zur Verfassungsreform sollen getrennt geführt werden.

Verfassung: Es tut sich was

Die Debatten zum Wahlsystem und zur Verfassungsreform sollen getrennt geführt werden.
Foto: Guy Wolff
Politik 3 Min. 13.11.2019
Exklusiv für Abonnenten

Verfassung: Es tut sich was

Danielle SCHUMACHER
Danielle SCHUMACHER
Die Diskussion um das Wahlsystem soll losgelöst von der Verfassungsreform geführt werden.

In den vergangenen Wochen war wieder Bewegung in die Diskussion rund um die Verfassungsreform gekommen. Allerdings ist die Kuh bestenfalls mit einem Bein vom Eis: „Bei der Prozedur zeichnet sich eine Einigung ab“, so der Vorsitzende der Verfassungskommission, Alex Bodry (LSAP).

Wie Bodry gestern nach der Ausschusssitzung betonte, soll die Debatte um das Wahlsystem – etwa um das Ämterkumul und die Wahlbezirke – aus dem Verfassungsdossier herausgelöst und getrennt geführt werden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Ende der großen Verfassungsreform
Die große Verfassungsreform ist gestorben. Stattdessen soll das aktuelle Grundgesetz aus dem Jahr 1868 schrittweise in einigen Punkten angepasst werden. Ein Verfassungsreferendum wird es nicht geben.
15.1. Staatsarchiv / Konstitution 1868 / Originaldokument / Crise Constitutionelle / Verfassung / Verfassungsaenderungen foto: Guy Jallay
Verfassung: keine Einigung in Sicht
Die CSV blockiert mit ihrer Forderung nach einem konsultativen Referendum die Verfassungsreform. Eine Annäherung gibt es bislang nicht. Die Entscheidung wurde auf den Herbst vertagt.
IPO , Commission des Institutions , Chambre des Deputes , Suivi Verfassungsreform , Martine Hansen , Leon Gloden , Verfassung , Constitution Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort
Verfassung: keine Einigung in Sicht
Die CSV blockiert mit ihrer Forderung nach einem konsultativen Referendum die Verfassungsreform. Eine Annäherung gibt es bislang nicht. Die Entscheidung wurde auf den Herbst vertagt.
IPO , Commission des Institutions , Chambre des Deputes , Suivi Verfassungsreform , Martine Hansen , Leon Gloden , Verfassung , Constitution Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort
Vabanque
Ob die Wähler die CSV-Forderung nach mehr Bürgerbeteiligung in Sachen Verfassungsreform zu schätzen wissen, steht in den Sternen.
Die neue Verfassung
Die neue Verfassung soll das Grundgesetz von 1868 ersetzen. Seit 20 Jahren wird an dem Text gefeilt, nun sind die Arbeiten fast abgeschlossen.
15.1. Staatsarchiv / Konstitution 1868 / Originaldokument / Crise Constitutionelle / Verfassung / Verfassungsaenderungen foto: Guy Jallay
Reform: Die Verfassung des Volkes
Es soll eine Jahrhundertreform werden. Dementsprechend langwierig gestalten sich die Vorarbeiten an der neuen Verfassung. Es könnte sogar sein, dass der vorliegende Text vor dem Referendum noch einmal umgeschrieben wird.
15.1. Staatsarchiv / Konstitution 1868 / Originaldokument / Crise Constitutionelle / Verfassung / Verfassungsaenderungen foto: Guy Jallay
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.