Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vereidigung im großherzoglichen Palais: Einer kommt, die andere geht
Politik 8 18.12.2015

Vereidigung im großherzoglichen Palais: Einer kommt, die andere geht

Nachdem Premierminister Bettel am Mittwoch die Regierungsumbildung verkündet hat, wurde am Freitag Guy Arendt als Staatssekretär im Kulturministerium vereidigt.

(stb) - Guy Arendt hat am Freitag im großherzoglichen Palais den Amtseid als Staatssekretär im Kulturministerium abgelegt. Er unterstützt Xavier Bettel, der zusätzlich zu seinen anderen Aufgaben das Kulturministerium übernimmt. Die ehemalige Kultur- und Wohnungsbauministerin Maggy Nagel wurde am Freitag offiziell von ihren Ämtern entbunden.

Der zum Wohnungsbauminister und zum delegierten Minister im Bildungsministerium beförderte Marc Hansen wurde vom Staatsoberhaupt in Audienz empfangen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Presserevue: Äddi Maggy
Der Rücktritt von Ministerin Maggy Nagel schmückt am Donnerstag die Titelseiten von fast allen luxemburgischen Tageszeiten. Die Spannbreite der Themen reicht von Mitleid bis zu erbarmungsloser Kritik.
Leitartikel: Vertane Chance
Eine Regierungsumbildung ist im Idealfall auch ein Befreiungsschlag. Die Ablösung von Maggy Nagel wurde dementsprechend zwar erwartet - ihr Potential aber nicht genutzt.
 Viel Porzellan wurde am Mittwoch von der DP zerschlagen.
Der Kommentar: Plattfuß
Der Rücktritt von Kultur- und Wohnungsbauministerin Maggy Nagel war überfällig. Und doch bringt sie ihren Premierminister und ihre neue Parteichefin damit in die Bredouille. Ein Kommentar von Marc Schlammes.
Kultur- und Wohnungsbauministerin Maggy Nagel (DP) geht.