Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Unter Diktatoren
Handschlag ohne "sehr guten Dialog": Donald Trump, Kim Jong Un (r.)

Unter Diktatoren

Foto: AFP
Handschlag ohne "sehr guten Dialog": Donald Trump, Kim Jong Un (r.)
Leitartikel Politik 2 Min. 02.03.2019

Unter Diktatoren

Marc SCHLAMMES
Marc SCHLAMMES
US-Präsident Donald Trump bereitet Diktator Kim aus Nordkorea die große Bühne, die EU-Chefs hofieren die Leader der Arabischen Liga - und auf der Strecke bleiben die sogenannten westlichen Werte.

Die Auszeichnung mit dem Friedensnobelpreis kann sich Donald Trump erst einmal abschminken. Sein selbst ernannter Freund Kim Jong Un machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Was der US-Präsident in der ihm eigenen superlativen Wortwahl als „sehr guten Dialog“, „von allen begrüßte Ergebnisse“ und „großartige Dinge“ anpries, erwies sich als Nullnummer. 

 Schlimmer noch, der unberechenbare Trump hat sich vom als noch unberechenbarer einzuschätzenden Kim vorführen lassen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema