Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Unsachlich und klischeehaft"
Politik 17.09.2021
CSV-Aussagen zur Sicherheitslage

"Unsachlich und klischeehaft"

Der Schöffenrat der Gemeinde Wiltz bezeichnet die Aussagen der CSV vom Donnerstag zur Sicherheitslage in Wiltz als unsachlich und klischeehaft.
CSV-Aussagen zur Sicherheitslage

"Unsachlich und klischeehaft"

Der Schöffenrat der Gemeinde Wiltz bezeichnet die Aussagen der CSV vom Donnerstag zur Sicherheitslage in Wiltz als unsachlich und klischeehaft.
Foto: John Lamberty
Politik 17.09.2021
CSV-Aussagen zur Sicherheitslage

"Unsachlich und klischeehaft"

Der LSAP-CSV-Schöffenrat der Gemeinde Wiltz widerspricht den Aussagen der CSV, Wiltz sei ein "sozialer Brennpunkt".

(LW) - Der LSAP-CSV-Schöffenrat aus Wiltz reagiert auf die Aussagen der CSV vom Donnerstag, wonach Wiltz zu den Orten im Land mit einer prekären Sicherheitslage gehöre und demnach Handlungsbedarf zur Verbesserung der öffentlichen Sicherheit bestehe. 


PK CSV Sicherheit im Land / Foto: Morris KEMP
"Die Zeit des schönen Geschwätzes ist vorbei"
Die Sicherheitslage im Land bereite den Menschen große Sorgen, sagt die CSV. Sie fordert die Regierung auf, endlich zu handeln.

Der LSAP-CSV-Schöffenrat distanziert sich in aller Deutlichkeit von dieser unsachlichen und klischeehaften Darstellung“, heißt es am Freitag in einer Stellungnahme. Den jährlich übermittelten Zahlen der regionalen Polizeidirektion „Norden“ zufolge weise die Stadt Wiltz keine höhere Kriminalitätsrate auf als andere Gemeinden der gleichen Größenordnung oder Sozialstruktur. 

Im ständigen und konstruktiven Austausch mit dem Polizeikommissariat „Ardennes“ aus Wiltz verschaffe sich die Gemeindeführung zudem regelmäßig einen Überblick über die Sicherheitslage in der Ardennenhauptstadt.

Weiter schreibt der Schöffenrat, dass gerade in Wiltz seit Jahren zahlreiche Initiativen – insbesondere im Kinder- und Jugendbereich – laufen, „die das soziale Zusammenleben verbessern und die Vermittlung von Werten wie Toleranz und Respekt fördern“. So trage zum Beispiel die Arbeit des „Kannerbureau Wooltz“, des „Jugendbureau Eislek“ und des „Jugendhaus Wooltz“, im außerschulischen Bildungsbereich längst sichtbare Früchte. 

Die Gemeinde Wiltz sei bereit, sich an einer öffentlichen Debatte über mögliche Verbesserungen an der Sicherheitslage im Lande zu beteiligen, „dies allerdings auf Basis von Fakten statt Vorurteilen“. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vorfall in der Avenue de la Gare
Opposition und Majorität waren sich von Beginn an beim Thema private Sicherheitsleute nicht einig. Dieser Vorfall verstärkt diese Position nun.
CDP ville de Luxembourg Lydie Polfer sur Incident Avenue de la gare. Luxembourg le 06.09.2021 Photo Christophe Olinger