Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Unermüdlich im Dienst für die Bauern
Louise Frieseisen ist es wichtig zu unterstreichen, dass sie den WFO-Award als Auszeichnung für den Einsatz sämtlicher Mitarbeiter des Maschinen- und Betriebshilfsrings Lëtzebuerg begreift.

Unermüdlich im Dienst für die Bauern

Foto: Gilles KAYSER
Louise Frieseisen ist es wichtig zu unterstreichen, dass sie den WFO-Award als Auszeichnung für den Einsatz sämtlicher Mitarbeiter des Maschinen- und Betriebshilfsrings Lëtzebuerg begreift.
Politik 4 Min. 31.05.2019

Unermüdlich im Dienst für die Bauern

Marc HOSCHEID
Marc HOSCHEID
Seit 30 Jahren engagiert sich Louise Frieseisen im Maschinen- und Betriebshilfsring Lëtzebuerg für die heimischen Landwirte.

Die Präsidentin des Maschinen- und Betriebshilfsrings Lëtzebuerg (MBR) Louise Frieseisen, 56, arbeitet seit drei Jahrzehnten in unterschiedlichen Funktionen bei der landwirtschaftlichen Genossenschaft ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Biss in den sauren Apfel
Auch wenn es schwer fällt: Der Landwirtschaftssektor und das Umweltministerium müssen sich aufeinander zu bewegen.
Berlins „größter Bauernhof“
Für die einen ist sie ein riesiges Probier-Buffet, für andere die Schau einer zweifelhaften Scheinwelt: Mit der Internationalen Grünen Woche startet am Freitag die größte Agrar- und Ernährungsmesse der Welt.
16.01.2019, Berlin: Ein Kälbchen streckt bei der Internationalen Grünen Woche 2019 die Zunge nach einem Strohhalm aus. Die Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau (18.-27. Januar) fand 1926 zum ersten Mal in Berlin statt. Partnerland ist in diesem Jahr Finnland. Foto: Christoph Soeder/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Der Herr der Hühner
Als Junglandwirt des Jahres darf sich fortan Luc Emering aus Sprinkingen bezeichnen. Der Bio-Landwirt wurde vom deutschen Bauernverband für seine Kompetenz und seine Begeisterung ausgezeichnet.
Junglandwirt Luc Emering setzt erfolgreich auf Bio.