Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Unangenehm, aber heilsam
Leitartikel Politik 2 Min. 01.02.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Unangenehm, aber heilsam

Die öffentlichen Bauträger sind ihrer Rolle, für bezahlbaren Wohnraum zu sorgen, in den vergangenen Jahren nicht gerecht geworden.

Unangenehm, aber heilsam

Die öffentlichen Bauträger sind ihrer Rolle, für bezahlbaren Wohnraum zu sorgen, in den vergangenen Jahren nicht gerecht geworden.
Foto: Guy Wolff
Leitartikel Politik 2 Min. 01.02.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Unangenehm, aber heilsam

Michèle GANTENBEIN
Michèle GANTENBEIN
Die Cour des comptes hat vor wenigen Tagen ihren Bericht über den sozialen Wohnungsbau veröffentlicht. Er offenbart das Unvermögen der Regierungen, in Luxemburg für bezahlbaren Wohnraum zu sorgen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Unangenehm, aber heilsam “.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Unangenehm, aber heilsam “.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sam Tanson ist die erste grüne Wohnungsbauministerin. Auf ihr lastet eine große Verantwortung, denn die Wohnungsnot wird angesichts des starken demografischen Wachstums von Jahr zu Jahr größer.
Die Wohnungsbauministerin Sam Tanson möchte den öffentlichen Immobilienbestand ausbauen und vor allem mehr Sozialwohnungen bauen.
Der Wohnungsbau: Seit Jahren gilt er als die größte Baustelle der Luxemburger Politik. Doch gerade hier ist vom versprochenen frischen Wind nichts zu spüren. Dabei gäbe es genug Handlungsmöglichkeiten.