Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Trumpeltier"
Leitartikel Politik 2 Min. 15.12.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Editorial

"Trumpeltier"

Leitartikel Politik 2 Min. 15.12.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Editorial

"Trumpeltier"

Marco GOETZ
Marco GOETZ
Wieso hat US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump so viele Anhänger? "Amerika mag starke Führungspersönlichkeiten", meint dazu Marco Goetz.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „"Trumpeltier"“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Kongresswahlen in den USA sind auch ein Referendum über die Politik von Präsident Trump. Sein Wahlkampf ist noch schriller als 2016, kurz vor der wichtigen Abstimmung liegen die Nerven blank.
US President Donald Trump speaks at a campaign rally at the Huntington Tri-State Airport, on November 2, 2018, in Huntington, West Virginia. (Photo by Nicholas Kamm / AFP)
Donald Trump auf "Thank You"-Tour
Die ersten Auftritte des künftigen US-Präsidenten nach der erfolgreichen Wahl gerieten zur Jubeltour. Clevere Personalien und ausgeklügelte PR überdecken eine Vielzahl von Schwächen.
Donald Trump inszeniert sich auf seinen ersten Auftritten nach der Wahl - genau wie vor der Wahl.
Luxemburger Reaktionen zu den US-Wahlen
Donald Trump wird der 45. Präsident der Vereinigten Staaten. Viele luxemburgische Politiker zeigen sich entsetzt über den Wahlausgang.
Jean Asselborn zu den US Wahlen
Außenminister Jean Asselborn zieht eine Parallele zwischen dem Brexit und der US-Präsidentenwahl. Der Chefdiplomat hofft, dass die Partnerschaften zwischen der EU und den USA aufrechterhalten werden.
Außenminister Jean Asselborn hofft, dass Donald Trump Wasser in den Wein gießen wird.
Egal wie die Wahlen in den USA an diesem Dienstag ausgehen werden: Donald Trump und das von ihm vertretene Weltbild werden nicht so einfach verschwinden. Ein Kommentar von Christoph Bumb.
Steuer-Vorwürfe, enttäuschende TV-Duelle und sexistische Ausfälle: Im US-Wahlkampf schwimmen Donald Trump die Felle davon. Hat der Populist überhaupt noch eine Chance gegen die erfahrene Politikerin Hillary Clinton?
Ein entnervter Trump beklagt sich über "null Unterstützung" aus der republikanischen Partei.