Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Trump und die Ukraine-Affäre: Der Colt raucht
Kommentar Politik 30.09.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Trump und die Ukraine-Affäre: Der Colt raucht

Telefon

Trump und die Ukraine-Affäre: Der Colt raucht

Telefon
Foto:
Kommentar Politik 30.09.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Trump und die Ukraine-Affäre: Der Colt raucht

Impeachment or not Impeachment – das ist die Frage. Der Washington-Korrespondent des "Luxemburger Wort" analysiert die Entwicklungen in der Ukraine-Affäre.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Trump und die Ukraine-Affäre: Der Colt raucht“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump im Senat hat begonnen, viele Details zum Ablauf sind aber noch offen. Vor allem ein Punkt birgt Konfliktpotenzial: Die Demokraten wollen unbedingt neue Zeugen hören.
Senate Minority Leader Chuck Schumer (D-NY) arrives to speak about the the Senate Impeachment trial at the US Capitol, January 16, 2020, in Washington, DC. - Members of the US Senate were sworn in on January 16 to serve as jurors at the historic impeachment trial of President Donald Trump. (Photo by OLIVIER DOULIERY / AFP)
Das offensichtlich korrupte Verhalten des US-Präsidenten macht ein Impeachmentverfahren zwingend erforderlich.
Die US-Demokraten machen ernst: Sie wollen den heiklen Weg zu einem möglichen Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Trump einschlagen.
Die Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi (D), kündigte den Schritt am Dienstagabend an.