Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Trump, der Politnovize
Politik 2 Min. 10.11.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Presserevue

Trump, der Politnovize

Presserevue

Trump, der Politnovize

Foto: Peggy Conrardy
Politik 2 Min. 10.11.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Presserevue

Trump, der Politnovize

Maxime LEMMER
Maxime LEMMER
In den Tageszeitungen steht die US-Präsidentschaftswahl am Mittwoch ganz im Vordergrund. Schlagzeilen wie "Der Triumphator", "L'Amérique s'est trumpée" oder "Der Westen unter Trump-Schock" schmücken die Titelseiten.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Trump, der Politnovize“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Kongresswahlen in den USA sind auch ein Referendum über die Politik von Präsident Trump. Sein Wahlkampf ist noch schriller als 2016, kurz vor der wichtigen Abstimmung liegen die Nerven blank.
US President Donald Trump speaks at a campaign rally at the Huntington Tri-State Airport, on November 2, 2018, in Huntington, West Virginia. (Photo by Nicholas Kamm / AFP)
Erscheinungstag 12. September
Hillary Clinton betreibt in ihren neuen Memoiren („What Happened“) über fast 500 Seiten Selbstreflexion. Eine schlüssige Erklärung für ihre Niederlage gegen Donald Trump liefert sie nicht.
(FILES) This file photo taken on November 07, 2016 shows former Democratic presidential nominee Hillary Clinton pausing while speaking during a rally at the Grand Valley State University Fieldhouse in Allendale, Michigan.
Clinton says she is "done" being a political candidate, and that her shock US presidential loss last year to Donald Trump remains a source of deep anguish. "It still is very painful. It hurts a lot," the 2016 Democratic nominee said in an interview on CBS Sunday Morning, the first in a series of appearances to highlight the upcoming publication of "What Happened," her memoir about the campaign. / AFP PHOTO / Brendan Smialowski
Republikanischer Sieg auf breiter Front
Davor hatten sich große Teile der Welt gefürchtet. Donald Trump beerbt Barack Obama. Der "President elect" hat mittlerweile vor seinen Anhängern eine erste Ansprache gehalten. Wladimir Putin gratuliert als einer der ersten.
Trump richtete Dankesworte an seine Anhänger.
Amerika hat einen politischen Novizen zum Präsidenten gewählt, von dem niemand weiß, an was er eigentlich wirklich glaubt.
(FILES) This file photo taken on January 15, 2016 shows Republican Presidential candidate businessman Donald Trump attending the Republican Presidential debate sponsored by Fox Business and the Republican National Committee at the North Charleston Coliseum and Performing Arts Center in Charleston, South Carolina.
Donald Trump said on November 9, 2016 he would bind the nation's deep wounds and be a president "for all Americans," as he praised his defeated rival Hillary Clinton for her years of public service. / AFP PHOTO / TIMOTHY A. CLARY
In den Tageszeitungen steht am Dienstag die US-Präsidentschaftswahl im Vordergrund. Die Umfragen prophezeien ein Kopf-an-Kopf-Rennen.