Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tageblatt-Sonndesfro: Triumph für CSV im Zentrum
Politik 02.07.2015

Tageblatt-Sonndesfro: Triumph für CSV im Zentrum

Würde am Sonntag gewählt, könnte die Opposition deutlich zulegen.

Tageblatt-Sonndesfro: Triumph für CSV im Zentrum

Würde am Sonntag gewählt, könnte die Opposition deutlich zulegen.
Foto: Archivfoto: Pierre Matgé
Politik 02.07.2015

Tageblatt-Sonndesfro: Triumph für CSV im Zentrum

Würde am Sonntag gewählt, müsste die DP eine herbe Schlappe einstecken. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage des Tageblatt hervor.

(TJ) - Nach den Bezirken Osten und Norden, veröffentlicht das Tageblatt am Freitag die Umfrageergebnisse seiner "Sonndesfro"-Umfrage für den Bezirk Zentrum.

Würde am Sonntag gewählt, könnte die DP um Premier Xavier Bettel nur mehr 19,4 Prozent der Wähler für sich begeistern. Bei den Legislativwahlen von 2013 waren es 25,02 Prozent gewesen. Das würde den Verlust von zwei der sechs Zentrumssitze für die Liberalen im Parlament bedeuten.

Diese würden zur CSV übergehen, die mit 42,1 im Vergleich mit Oktober 2013 um glatte sieben Prozent zulegen könnte. Damit könnte die aktuelle Oppositionspartei zehn Mandate verbuchen.

Die beiden anderen Regierungsparteien würden zwar auch Stimmen verlieren, könnten allerdings ihre aktuellen Sitze retten. Die LSAP geht von 14,65 auf 13,7 Prozent zurück (drei Sitze), Déi Gréng würden ihre zwei Sitze mit 9,6 Prozent behalten (2013: 10,46).

ADR und Déi Lénk behielten jeweils einen Sitz.

Sehen Sie hier eine Übersicht der Sitzverteilung in den drei bislang veröffentlichten Bezirken.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Tageblatt-Sonndesfro: Watsche für Gambia
Wären am Sonntag Legislativwahlen, würden diese das Ende der Blau-Rot-Grünen Regierung bedeuten. Die CSV würde zwar deutlich gestärkt, doch zur absoluten Mehrheit reicht es nicht.
Premier Xavier Bettel und Vizepremier Etienne Schneider dürften sich über die Umfrageergebnisse nicht wirklich freuen.
Tageblatt-Umfrage: CSV Gewinner in allen Wahlbezirken
Aus der TNS Ilres-Umfrage im Auftrag des "Tageblatt" geht die CSV in allen Bezirken als Gewinner hervor. Laut der Sonntagsfrage gewinnen die Christlich-Sozialen in allen Wahlbezirken jeweils einen Sitz und kommen auf insgesamt 27 Sitze. Die DP verliert drei, die LSAP zwei Sitze.
Bei den Wahlen im Oktober 2013 büßte die CSV drei Sitze ein. Laut Umfrage könnte sie heute in allen Bezirken einen Sitz hinzugewinnen.