Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Suche Facharbeiter, biete guten Job
Politik 7 Min. 16.06.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Michel Reckinger, Vorsitzender der Fédération des artisans

Suche Facharbeiter, biete guten Job

Der Vorsitzende der Fédération des artisans, Michel Reckinger, hofft, dass die Gewerkschaften ihre Blockadehaltung bei der Flexibilisierung der Arbeitszeiten aufgeben.
Michel Reckinger, Vorsitzender der Fédération des artisans

Suche Facharbeiter, biete guten Job

Der Vorsitzende der Fédération des artisans, Michel Reckinger, hofft, dass die Gewerkschaften ihre Blockadehaltung bei der Flexibilisierung der Arbeitszeiten aufgeben.
Gerry Huberty
Politik 7 Min. 16.06.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Michel Reckinger, Vorsitzender der Fédération des artisans

Suche Facharbeiter, biete guten Job

Das Handwerk kämpft mit einem akuten Fachkräftemangel. Der Präsident der Fédération des artisans, Michel Reckinger, hofft, dass die beiden Kompetenzzentren, die das Handwerk in Eigenregie aufbauen will, Abhilfe schaffen werden.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Suche Facharbeiter, biete guten Job“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der seit 2016 andauernde Tarifkonflikt ist zu Ende: Am Dienstag wurde der Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer des Bausektors unterschrieben. Das teilt die Arbeitnehmerorganisation OGBL mit.
Einen Rundumschlag über die Reformprojekte der Regierung machte Premierminister Xavier Bettel bei seiner Rede zur Lage der Nation im Parlament. Neues gab es bei der Regelung der Arbeitszeiten zu verkünden.
Déclaration état de la nation par Xavier Bettel - Photo : Pierre Matgé
Weiterbildung im Handwerksektor
Der OGBL und LCGB haben mit der Fédération des artisans ein Abkommen abgeschlossen, das die Zahlung eines obligatorischen Beitrags für die Weiterbildung ermöglicht.
Im Beisein von Beschäftigungsminister Schmit und Staatsekretärin Closener  haben die Vertreter der Fédération des artisans sowie von OGBL und LCGB ein interprofessionelles Abkommen unterzeichnet.