Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Steuer und Gerechtigkeit
Leitartikel Politik 2 Min. 09.01.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Leitartikel

Steuer und Gerechtigkeit

Leitartikel Politik 2 Min. 09.01.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Leitartikel

Steuer und Gerechtigkeit

Jean-Lou SIWECK
Jean-Lou SIWECK
Witwen und Witwer werden in die Steuerklasse 1A zurück gestuft. Eine Petition zu dieser scheinbaren Ungerechtigkeit wird Anfang Februar im Parlament debattiert. Das Resultat riskiert das gleiche zu sein, wie vor 25 Jahren.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Steuer und Gerechtigkeit“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am Dienstag fand im Parlament die öffentliche Anhörung über die Besteuerung von Witwen und Witwern statt, zu der sich zahlreiche Unterstützer eingefunden hatten. Der parlamentarische Finanzausschuss prüft nun die Forderungen der Initiatoren der Petition.
Vor dem Parlament hatten sich am Dienstag zahlreiche Unterstützer der Petition 575 eingefunden.
Nach der Petition über die Anerkennung der Lyme-Borreliose-Krankheit hat nun auch die Petition 575 über die Besteuerung von verwitweten Personen die Hürde der 4.500 Unterschriften geschafft. Die öffentliche Anhörung findet am 4. Februar statt.
Die Antragstellerin der Petition 575 ist gegen die Reklassierung von verwitweten Personen in die Steuerklasse 1A.
Ehepaare werden in Luxemburg gemeinsam besteuert. Der europäische Trend geht hingegen zur Individualisierung. Eine Bestandsaufnahme.
Die von der Regierung angekündigte Steuerreform soll Anfang 2017 in Kraft treten.
Steuerreform 2017
"Steuerklasse", "Steuerkredit", "Spitzensteuersatz": Eine Steuerreform verfügt über ihr eigenes Vokabular.
Die Steuerreform gehört zu den großen Vorhaben der Regierung in diesem Jahr. Anfang 2017 soll sie in Kraft treten.
Steuerreklassierung
Verheiratete werden nach dem Tode ihres Partners in die Steuerklasse 1A reklassiert. Im Oktober war eine Petition gegen diese Tatsache eingereicht worden. Die Unterschriftenaktion wird nun im Parlament diskutiert.
Weit mehr als 4.500 Personen haben die Petition unterzeichnet.