Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Stéphane Pallage soll neuer Rektor werden
Politik 06.10.2017 Aus unserem online-Archiv
Universität Luxemburg

Stéphane Pallage soll neuer Rektor werden

Habemus Rector: Weißer Rauch in Belval.
Universität Luxemburg

Stéphane Pallage soll neuer Rektor werden

Habemus Rector: Weißer Rauch in Belval.
Foto:Guy Jallay
Politik 06.10.2017 Aus unserem online-Archiv
Universität Luxemburg

Stéphane Pallage soll neuer Rektor werden

Pol SCHOCK
Pol SCHOCK
Laut LW-Informationen soll der neue Rektor der Universität Luxemburg noch an diesem Freitag, dem 6. Oktober oder spätestens in der darauf folgenden Woche ernannt werden. Wie Radio 100,7 berichtet, soll es sich um den Wirtschaftswissenschaftler Stéphane Pallage handeln.

(ps) - Laut LW-Informationen soll der neue Rektor der Universität Luxemburg noch an diesem Freitag, dem 6. Oktober im Regierungsrat ernannt werden - spätestens jedoch in der darauf folgenden Woche. Denn die Findungskommission habe sich auf einen Kandidaten einigen können.

Es soll sich dabei um den Wirtschaftswissenschaftler Stéphane Pallage handeln, wie Radio 100,7 berichtet. Der 49-jährige Belgier forscht und lehrt seit 2013 an der Universität Québec in Montreal und begann seine akademische Karriere an der Universität Liège. Unter den Favoriten wurde auch der aktuelle Chef des "Fonds National de la Recherche" (FNR) Marc Schiltz gehandelt sowie Vizerektor und Professor für Psychologie Romain Martin.

Das Hochschulministerium wollte die Information nicht kommentieren,  sagte jedoch: "Es könnte jetzt ganz schnell gehen". Auch die Universität  hält sich weiterhin bedeckt, versicherte aber, dass man "ganz am Ende des Prozesses angelangt" sei. 

Finanzielle Krise der Universität

Seit Anfang Mai ist Ludwig Neyses Interimsrektor der Universität. Er übernahm den Posten von Rainer Klump, der aufgrund großer finanziellen Schwierigkeiten der Universität intern heftig in Kritik geraten war und zurücktreten musste.

Auch Verwaltungschef Alfred Funk räumte im Mai seinen Posten und wurde durch Erica Monfardini ersetzt. Die Universität stand im Frühjahr vor einem administrativen und finanziellen Chaos und musste Rückgriff auf die Beraterfirma McKinsey nehmen. 

Der "Conseil de gouvernance"  unter der Leitung von Yves Elsen hatte eine Kommission einberufen, um einen geeigneten Kandidaten für den Rektorsposten der Universität zu finden. Elsen wollte sich auf Nachfrage zuerst nicht äußern, hat jedoch mittlerweile bestätigt, dass Stéphane Pallage am Freitag im Regierungsrat ernannt werden soll.

* In einer ersten Version des Artikels stand, die Findungskommission sei von Yves Elsen geleitet worden. Richtig ist, dass Yves Elsen den "Conseil de gouvernance" leitet.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Wirtschaftswissenschaftler Stéphane Pallage ist am Freitag im Regierungsrat als neuer Rektor der Universität Luxemburg vorgeschlagen worden. Er wird am 1. Januar 2018 die Nachfolge von Interimsrektor Ludwig Neyses übernehmen.
Pallage (49) ist im belgischen Malmédy aufgewachsen und im Besitz der belgischen und der kanadischen Staatsangehörigkeit.