Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Steigende Zahl der Asylsuchenden
Politik 13.07.2016 Aus unserem online-Archiv
Luxemburg

Steigende Zahl der Asylsuchenden

2016 erhielten bislang 278 Personen das Flüchtlingsstatut.
Luxemburg

Steigende Zahl der Asylsuchenden

2016 erhielten bislang 278 Personen das Flüchtlingsstatut.
Foto: Pierre Matgé
Politik 13.07.2016 Aus unserem online-Archiv
Luxemburg

Steigende Zahl der Asylsuchenden

Maxime LEMMER
Maxime LEMMER
In Luxemburg haben seit Jahresanfang bis Ende Juni 893 Personen einen Asylantrag gestellt. 220 abgewiesene Ausländer kehrten in ihr Heimatland zurück.

(ml) - 893 Personen haben seit Jahresanfang in Luxemburg einen Antrag auf Asyl gestellt. Das sind 349 Asylbewerber mehr als im vergangenen Jahr in dem gleichen Zeitraum. Diese Zahlen teilte die Einwanderungsbehörde am Mittwoch mit. 

Im ersten Halbjahr 2016 suchten insgesamt 150 Syrer hierzulande Schutz. Sie führen mit beinahe 17 Prozent aller Anträge die Liste an. Danach folgen die Iraker (133) und die Kosovaren. Auf den Rängen vier und fünf liegen Albanien und Afghanistan. Weit abgeschlagen sind  Bosnien-Herzegowina (33 Anträge) und Serbien (22). Allein im Juni wurden im Großherzogtum 160 neue Flüchtlinge registriert, 39 mehr als im Mai.

Anerkennungsquote liegt bei 35 Prozent

 27 syrische Flüchtlinge, die im Mai im Rahmen eines Abkommens zwischen der EU und der Türkei in Luxemburg aufgenommen wurden, tauchen nicht in den Statistiken auf, da sie das Flüchtlingsstatus sofort erhielten. In diesem Jahr wurden bislang 278 Personen offiziell als Flüchtling anerkannt. Die Anerkennungsquote liegt bei 35,8 Prozent.

179 Menschen wurde das beantragte Asyl verweigert. Sie stellen 23 Prozent aller Fälle dar. 220 Menschen wurden zurück in ihre Heimat geschickt. 214 davon taten dies freiwillig. 2016 wurden bereits sechs Personen abgeschoben. Aufgrund des Dublin-III-Abkommens wurden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 153 Personen in das europäische Land überführt, in dem sie zum ersten Mal einen Antrag auf Asyl gestellt haben. 


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Flüchtlinge in Luxemburg
Im Laufe des Monats November haben 162 Flüchtlinge einen Antrag auf Asyl gestellt. Die meisten kamen aus Serbien und Albanien.
Die Zahl der in Luxemburg ankommenden Flüchtlinge ist im November gesunken.
In Luxemburg haben im Mai 121 Flüchtlinge einen Antrag auf Asyl gestellt. Seit Beginn des Jahres haben 734 Flüchtlinge Zuflucht im Großherzogtum gesucht.
Das erste Containerdorf für Flüchtlinge soll im Oktober in Diekirch in Betrieb genommen werden.
Gleich drei Minister informieren am Dienstag die Öffentlichkeit über die aktuelle Flüchtlingslage in Luxemburg. Diesen Monat kamen unterdessen bereits so viele Syrer nach Luxemburg wie noch nie zuvor.
In Luxemburg suchen zunnehmend Familien mit Kindern Schutz vor Krieg und Armut.
101 Personen haben im Juni um Asyl gebeten. Seit Jahresbeginn wurden hierzulande insgesamt 544 Antragsteller registriert.
Die meisten Flüchtlinge kommen aus Europa.
90 Personen haben im Mai in Luxemburg um Asyl gebeten. Damit stieg die Zahl der Asylbewerber seit Januar auf 443 Personen.
Das Flüchtlingsheim in Weilerbach bietet Platz  300 Asylbewerber.
Flüchtlingszahlen
Die 46 syrischen Flüchtlinge, zu deren Aufnahme Luxemburg sich verpflichtet hat, werden für den 5. Mai erwartet. Sie werden im Centre Heliar in Weilerbach untergebracht.
Die 46 syrischen Flüchtlinge werden für den 5. Mai in Luxemburg erwartet.