Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Spitalmedizin der Zukunft
Die Medizin ist zu stark auf die Krankenhäuser zentriert, die zu schwerfällig arbeiten, monieren die Ärzte.

Spitalmedizin der Zukunft

Foto: Lex Kleren
Die Medizin ist zu stark auf die Krankenhäuser zentriert, die zu schwerfällig arbeiten, monieren die Ärzte.
Politik 8 Min. 03.06.2019

Spitalmedizin der Zukunft

Annette WELSCH
Annette WELSCH
Wie soll es mit der Medizin weitergehen, fragen die Ärzte grundsätzlich und schlagen eine Neuausrichtung vor: mehr ambulante Strukturen für Diagnostik und Klein-Chirurgie.

Bei der Frühjahrs-Quadripartite herrschte in diesem Jahr eitel Sonnenschein. Sozialminister Romain Schneider und Gesundheitsminister Etienne Schneider stellten die aktuellen Finanzzahlen, aber auch kurz die Prioritäten der Regierung für die Bereiche Sozialversicherung und Gesundheit in den kommenden fünf Jahren vor. 

Den Finanzen geht es mit Reserven von 870 Millionen Euro sehr gut ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Falsch behandelt
Die Ärzteschaft möchte mehr Freiheit im Gesundheitssystem: Werden Patienten für moderne Behandlungsmethoden künftig in die eigene Tasche greifen müssen?