Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Sorgen um Sicherheit der Gesundheitsdaten
Politik 4 Min. 02.12.2021
Exklusiv für Abonnenten
Agence eSanté in der Kritik

Sorgen um Sicherheit der Gesundheitsdaten

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen geht nur schwerfällig und zweifelhaft vor sich. Das schafft Raum für nicht gerne gesehene Konkurrenz.
Agence eSanté in der Kritik

Sorgen um Sicherheit der Gesundheitsdaten

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen geht nur schwerfällig und zweifelhaft vor sich. Das schafft Raum für nicht gerne gesehene Konkurrenz.
Foto: Shutterstock
Politik 4 Min. 02.12.2021
Exklusiv für Abonnenten
Agence eSanté in der Kritik

Sorgen um Sicherheit der Gesundheitsdaten

Annette WELSCH
Annette WELSCH
Der Grüne Marc Hansen und die AMMD zweifeln das Funktionieren der Hüter der elektronischen Patientenakte an.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Sorgen um Sicherheit der Gesundheitsdaten“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Sorgen um Sicherheit der Gesundheitsdaten“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Digitalisierung des Gesundheitswesens
Die Einführung der elektronischen Patientenakte ist bislang ein Flop, die CNS spielt mit dem Vertrauen der Versicherten.
Das Funktionieren der Agence eSanté, die für die Digitalisierung im Gesundheitswesen zuständig ist, steht unter Beschuss.
Elektronische Patientenakte
Ein Knopfdruck genügt: Mit der elektronischen Patientenakte kann der Arzt die ganze Krankengeschichte des Patienten abrufen. Damit sollen sich Wechselwirkungen von Medikamenten besser vermeiden lassen.
Per Mausklick soll sich jeder Arzt schnell einen Überblick über die Krankengeschichte eines Patienten verschaffen können.