Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schwere Entscheidung: Wer darf leben?
Politik 5 Min. 07.04.2020
Exklusiv für Abonnenten

Schwere Entscheidung: Wer darf leben?

Das Luxemburger Gesundheitssystem bereitet sich auf den Höhepunkt der Infektionswelle vor, in der Hoffnung, dass es nicht zu einer Überlastung der Kapazitäten kommt.

Schwere Entscheidung: Wer darf leben?

Das Luxemburger Gesundheitssystem bereitet sich auf den Höhepunkt der Infektionswelle vor, in der Hoffnung, dass es nicht zu einer Überlastung der Kapazitäten kommt.
Foto: Guy Wolff
Politik 5 Min. 07.04.2020
Exklusiv für Abonnenten

Schwere Entscheidung: Wer darf leben?

Michèle GANTENBEIN
Michèle GANTENBEIN
Sollten nicht genügend Intensiv-Betten mit Beatmungsgeräten zur Verfügung stehen, müssen die Ärzte entscheiden, wer intensiv behandelt wird. Die nationale Ethikkommission hat hierzu ein Positionspapier veröffentlicht.

In Italien und Spanien ist der Ernstfall eingetreten, in anderen europäischen Ländern bereitet man sich gedanklich darauf vor: Was tun, wenn nicht genügend intensiv-medizinische Plätze mit Beatmungsgeräten verfügbar sind, um alle Patienten - unabhängig davon, ob sie am Corona-Virus erkrankt sind - zu versorgen? Nach welchen Kriterien wird entschieden, wer leben darf und wer Hilfe beim Sterben bekommt? Luxemburg ist noch weit von einer solchen Situation entfernt, doch das kann sich ändern

Die Frage, wer intensiv-medizinisch behandelt wird und wer nicht, setzt Ärzte stark unter Druck ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema