Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schmerztherapie: Stiefkind der Sozialpolitik
Politik 9 Min. 03.07.2018
Exklusiv für Abonnenten

Schmerztherapie: Stiefkind der Sozialpolitik

Dr. Jérôme Giwer ist Anästhesist und Schmerztherapeut

Schmerztherapie: Stiefkind der Sozialpolitik

Dr. Jérôme Giwer ist Anästhesist und Schmerztherapeut
Foto: Lex Kleren
Politik 9 Min. 03.07.2018
Exklusiv für Abonnenten

Schmerztherapie: Stiefkind der Sozialpolitik

Annette WELSCH
Annette WELSCH
Seit zehn Jahren wird um die Anerkennung der Behandlung von chronischen Schmerzen gekämpft - vergeblich. Der Anästhesist Dr. Jérôme Giwer über den Kampf gegen die Versorgungslücke.

Jeder Fünfte ist global gesehen von Schmerzen betroffen und einer von hundert Patienten bräuchte eine spezifische Behandlung, weil seine Schmerzen chronisch wurden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bereit zum Dialog
Die Gesundheitskasse ist weiter gesund: Mit 155 Millionen Euro Überschuss und einem Anstieg der Reserven auf 860 Millionen rechnet man in diesem Jahr.
22.11.2017 Luxembourg, Hôpital Zitha, Zitha Krankenhaus, Zithaklinik,  Hôpitaux Schuman Group, ADDM, Ärztekammer, desinfektion der Instrumente, Eingriff, Instrumentenaufbereitung, Palliativ, morgue, Leichenhaus, Tod, sterben,  krank, Krankenhaus, Krankenkasse, Krankenscheine, Krankenwesen, OP, opération, policlinique, Polyclinique, service d'urgence, Spital, urgences, Radiologie, radiographie   photo Anouk Antony
"Den Ärzten geht es nur um Geld"
Die Patiente Vertriedung und die Caisse Médico-Complémentaire Mutualiste üben scharfe Kritik an der Ärztevereinigung AMMD, weil diese den allgemeinen Tiers payant ablehnt und die obligatorische Konventionierung in Frage stellt.
Arzt, Rezept, Medikament
Faktor Mensch nicht bedacht
Die neue Nomenklatur für Labore birgt medizinische Risiken für den Patienten. Die Kosten für Analysen werden nicht mehr automatisch von der Gesundheitskasse übernommen. Ärzte und Labore sind in Sorge.
Blut, Blutanalyse, Unteruschung, Labor
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.