Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schlüsselübergabe
Dan Kersch tritt die Nachfolge von Nicolas Schmit im Beschäftigungsministerium an. Beschäftigungsminister Nicolas Schmit  übergibt die Schlüssel an seinen Nachfolger Dan Kersch.

Schlüsselübergabe

Foto: Pierre Matgé
Dan Kersch tritt die Nachfolge von Nicolas Schmit im Beschäftigungsministerium an. Beschäftigungsminister Nicolas Schmit übergibt die Schlüssel an seinen Nachfolger Dan Kersch.
Politik 39 07.12.2018

Schlüsselübergabe

Danielle SCHUMACHER
Danielle SCHUMACHER
Einen Tag nach der Vereidigung der Regierung findet in den Ministerien die Schlüsselübergabe statt.

Am Mittwoch wurde die Regierung vereidigt. Nun beginnt der Wechsel in den Ministerien. Die alten Amtsinhaber übergeben die Schlüssel an die neuen Minister.

Die erste Passation des pouvoirs fand noch am Tag der Vereidigung im Nachhaltigkeitsministerium statt: An der Place de l'Europe übergab François Bausch (Déi Gréng) das Ressort Landesplanung an seinen Parteikollegen Claude Turmes. Im Ressort Nachhaltigkeit übernimmt Carole Dieschbourg.

Am Donnerstag ging es dann Schlag auf Schlag. Im Arbeitsministerium überlässt Nicolas Schmit (LSAP) Dan Kersch seinen Schreibtisch. Es folgt die Passations des pouvoirs im Wirtschaftsministerium, im Logement, im Ministerium für Entwicklungszusammenarbeit, im Innenministerium, im Kultur-, im Sport- und im Gesundheitsministerium sowie in den Ressorts für die Landwirtschaft und den öffentlichen Dienst.

Am Freitag wechselt dann noch im Ministerium für Chancengleichheit die Hausherrin. 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Dünnes Eis
Am Mittwoch wurde die zweite blau-rot-grüne Regierung vereidigt. Die Dreierkoalition hat nach fünf Jahren an Strahlkraft verloren. Dazu bläst dem Kabinett Bettel-Schneider-Braz-II diesmal ein stärkerer Oppositionswind ins Gesicht.
Neue Regierungsmitglieder vereidigt
Am Dienstagabend gab es von den Parteien grünes Licht für die Koalition, am Mittwoch folgte nun die Vereidigung der Regierungsmitglieder durch Großherzog Henri.