Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Infektionszahlen verachtfachen sich im Wochenvergleich
Politik 07.07.2021
Santé-Wochenbericht

Infektionszahlen verachtfachen sich im Wochenvergleich

Die Reproduktionszahl stieg im Wochenvergleich von 0,86 auf 2,08 an.
Santé-Wochenbericht

Infektionszahlen verachtfachen sich im Wochenvergleich

Die Reproduktionszahl stieg im Wochenvergleich von 0,86 auf 2,08 an.
Foto: AFP
Politik 07.07.2021
Santé-Wochenbericht

Infektionszahlen verachtfachen sich im Wochenvergleich

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Die Inzidenz in Luxemburg geht zwischen dem 28. Juni und dem 4. Juli von knapp 17 auf fast 124 nach oben.

Der Wochenbericht der Santé in Sachen Corona-Neuinfektionen bestätigt auf traurige Weise, was man anhand der Tageszahlen erwarten konnte. In der Woche vom 28. Juni bis zum 4. Juli wurden in Luxemburg 787 Personen positiv getestet. Die Woche davor waren es nur 107 gewesen. Die Positivitätsrate bei allen Tests steigt von 0,27 auf 2,22 Prozent. Bei den verschriebenen Tests und im Rahmen des Contact Tracing landet man bei 5,95 Prozent (Vorwoche: 0,95%).


IPO , PK Xavier Bettel u. Paulette Lenert , Corona , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Xavier Bettel bleibt "noch eine Weile" im Krankenhaus
Auch am Mittwoch wird Bettel das Krankenhaus noch nicht verlassen. An der Präsentation des neuen Covid-Gesetzes wird er wohl nicht teilnehmen können.

Der sprunghafte Anstieg spiegelt sich denn auch in der Inzidenz wider: Sie steigt von 16,86 auf 123,99 an. Dabei wurden vom 28. Juni bis 4. Juli „nur“ 35.372 Tests gemacht, in der Vorwoche waren es 39.181 gewesen. Der Altersdurchschnitt der Infizierten bleibt mit 28,9 Jahren (Vorwoche: 28,4) relativ stabil. Die Altersgruppe der 20-29-Jährigen stellt allein 43,8 Prozent der positiven Fälle. Manches lässt darauf schließen, dass das Nachtleben und das Aufheben der Ausgangssperre diesen Anstieg mit verursacht haben.

Somit steigt die Zahl der isolierten Menschen von 290 auf 589. 1.790 Personen sind in Quarantäne (Vorwoche: 514). Waren am 27. Juni 140 aktive Infektionen registriert worden, so liegt diese Zahl am 4. Juli bei 826. Die Reproduktionszahl stieg im Wochenvergleich von 0,86 auf 2,08 an.


Rund 140 Polizeischüler in Corona-Quarantäne
Nach 16 positiven Corona-Fällen wurde die Polizeischule vorübergehend geschlossen. Die Kurse erfolgen derzeit online.

Lediglich in den Krankenhäusern scheint die Lage mit vier Patienten (Vorwoche: 5) - vorerst - noch stabil zu sein. Auch die Tatsache, dass kein weiterer Mensch an Covid-19 gestorben ist, beruhigt nur bedingt.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema