Wählen Sie Ihre Nachrichten​

REEL 2016 in Kaiserslautern: Vizepremier Etienne Schneider unter den Gästen
Politik 1 01.10.2016 Aus unserem online-Archiv

REEL 2016 in Kaiserslautern: Vizepremier Etienne Schneider unter den Gästen

Präsident Charel Roemen stellte das Programm der REEL 2016 auf einer Pressekonferenz vor.

REEL 2016 in Kaiserslautern: Vizepremier Etienne Schneider unter den Gästen

Präsident Charel Roemen stellte das Programm der REEL 2016 auf einer Pressekonferenz vor.
Foto: Anouk Antony
Politik 1 01.10.2016 Aus unserem online-Archiv

REEL 2016 in Kaiserslautern: Vizepremier Etienne Schneider unter den Gästen

Christoph BUMB
Christoph BUMB
Die diesjährige 32. "Réunion Européenne des Étudiants Luxembourgeois" - kurz REEL - findet in Kaiserslautern statt. Dabei haben die Studenten mit Vizepremier Etienne Schneider einen hochkarätigen Gast an Land gezogen.

(CBu) - Bereits zum 32. Mal findet in diesem Jahr die "Réunion Européenne des Étudiants Luxembourgeois" - kurz REEL - statt. Austragungsort ist Kaiserslautern. Wie immer haben sich die Organisatoren des Studentenverbandes ACEL eine Mischung aus Freizeitaktivitäten, Diskussionsrunden und Networking-Möglichkeiten zwischen Studenten und Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ausgedacht. Die REEL 2016 findet am kommenden Wochenende bzw. vom 6. bis zum 9. Oktober statt.

Das Thema der REEL 2016 in Kaiserslautern lautet: "Die Aussichten der Akademiker nach dem Studium". Auf einer Podiumsdiskussion am Samstagnachmittag (8. Oktober) soll ebendiese Frage vertieft werden. Gäste sind unter anderem Carlo Frising von der Arbeitnehmerkammer, Jean-Jacques Rommes von der UEL sowie Wohnungsbauminister und Staatssekretär im Ministerium für Hochschulbildung und Forschung, Marc Hansen (DP).

Zuvor wird Vizepremierminister Etienne Schneider (LSAP) am Samstagmorgen einen Vortrag zum Thema "Das wirtschaftliche Umfeld in Luxemburg und der EU" halten. Die Studenten sollen im Anschluss daran die Möglichkeit erhalten mit Schneider die Fragen seines Vortrags im Diskurs zu vertiefen.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Insgesamt 120 Studenten bzw. "Reelaner" werden an der diesjährigen REEL teilnehmen. 250 Luxemburger studieren aktuell in Kaiserslautern, einer Stadt, in der rund ein Fünftel der 100.000 Einwohner Studenten sind, erläuterte Präsident Charel Roemen auf einer Pressekonferenz zur Vorstellung des REEL-Programms am Freitagabend.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Reel: „Es hat alles reibungslos geklappt“
Am Sonntagabend ging für viele im Ausland studierende Luxemburger eines der größten jährlichen Studentenevents zu Ende. „Es hat alles reibungslos geklappt“, so Reel-Präsident Christoph Mossong