Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Reden ist Gold: EU-Kommission will Whistleblower schützen
„Eine EU-weite Richtlinie ist ein sehr positiver Schritt für das reibungslose Funktionieren der Demokratie“, so Antoine Deltour.

Reden ist Gold: EU-Kommission will Whistleblower schützen

Foto: Guy Jallay
„Eine EU-weite Richtlinie ist ein sehr positiver Schritt für das reibungslose Funktionieren der Demokratie“, so Antoine Deltour.
Politik 6 Min. 23.04.2018

Reden ist Gold: EU-Kommission will Whistleblower schützen

Der Öffentlichkeit entgehen Beiträge in Milliardenhöhe, weil Arbeitnehmer Missstände, die sie sehen, nicht melden – aus Angst vor Repressalien. Die EU-Kommission will das nun ändern und spricht dabei für Luxemburg heikle Themen an.

Von Diego Velazquez und Pol Schock

Oktober 2010 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kampf gegen Steuertricks: Mittelsmänner im Visier
Damit Missbräuche einfacher zu bekämpfen sind, sollen Steuerberater nationale Behörden über ihre Konstrukte informieren. Das will die EU-Kommission zur Regel in der 
Europäischen Union machen. 
In Luxemburg ist man nicht begeistert.
Das Ziel sei nicht manche Berufe in die Schmuddelecke zu stellen, sondern den Steuerverwaltungen zu helfen.