Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rechnungen als Beweis: Srel nutzt Spyware-Software noch heute
Politik 4 2 Min. 07.07.2015
Exklusiv für Abonnenten

Rechnungen als Beweis: Srel nutzt Spyware-Software noch heute

Eingekauft wurde die Überwachungssoftware im Jahre 2012 - genutzt wird sie aber bis heute.

Rechnungen als Beweis: Srel nutzt Spyware-Software noch heute

Eingekauft wurde die Überwachungssoftware im Jahre 2012 - genutzt wird sie aber bis heute.
Foto: Shutterstock
Politik 4 2 Min. 07.07.2015
Exklusiv für Abonnenten

Rechnungen als Beweis: Srel nutzt Spyware-Software noch heute

Der Srel nutzt die 2012 eingekaufte Spionagesoftware noch heute. Dies geht aus Dokumenten aus dem Leak von "Hacking Team" hervor, die dem "Luxemburger Wort" vorliegen.

(CBu/mth) - Der Srel nutzt die 2012 eingekaufte Spionagesoftware noch heute. Dies geht aus Dokumenten aus dem Leak von "Hacking Team" hervor, die dem "Luxemburger Wort" vorliegen.

Am Dienstagnachmittag hatte Premierminister Xavier Bettel eingeräumt, dass der Srel im März 2012 eine sogenannte Spyware-Software von der italienischen IT-Firma "Hacking Team" für die Summe von 300 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.