Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ratspräsidentschaft im Rückblick: Nicolas Schmit, der Pfeiler der "Présidence"
Politik 6 Min. 22.12.2015
Exklusiv für Abonnenten

Ratspräsidentschaft im Rückblick: Nicolas Schmit, der Pfeiler der "Présidence"

In der "Chefrunde" fühlt Nicolas Schmit sich wohl.

Ratspräsidentschaft im Rückblick: Nicolas Schmit, der Pfeiler der "Présidence"

In der "Chefrunde" fühlt Nicolas Schmit sich wohl.
EU
Politik 6 Min. 22.12.2015
Exklusiv für Abonnenten

Ratspräsidentschaft im Rückblick: Nicolas Schmit, der Pfeiler der "Présidence"

Spontan sprang Arbeitsminister Nicolas Schmit für den eigentlich zuständigen Ressortminister Jean Asselborn als Ratsvertreter im Europaparlament ein. Doch diese „Last-Minute“-Improvisation wurde nach und nach zum Aushängeschild der luxemburgischen Ratspräsidentschaft.

Von Diego Velazquez (Brüssel)

Neben dem Wirbel um die ehemalige Kultur- und Wohnungsbauministerin Maggy Nagel (DP) hatte es auch eine andere Regierungsumbildung gegeben ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nicolas Schmit ist endlich am Ziel
Schon nach der Regierungsbildung Ende 2013 sollte Schmit EU-Kommissar werden, allerdings hatte die Nominierung von Jean-Claude Juncker an die Spitze der Behörde ihm einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Effizient, ambitioniert
Da Viviane Reding den Schritt in den Nationalpolitik wagt, wird in Brüssel nun ein Platz für Christophe Hansen frei. Ein Mann, der die Europäische Union schon sehr gut kennt.
Es ist vollbracht
Am Freitag wird wohl den Kabinettsmitgliedern und ihren Beamten ein Stein vom Herzen gefallen sein: Der Luxemburger EU-Ratsvorsitz neigt sich dem Ende zu.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.