Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Promis im Wahlkampf
Im Wahlkampf greifen die Parteien gerne auf bekannte Gesichter zurück. Dieses Jahr ging der ehemalige RTL-Moderator Nico Keiffer für die CSV auf Stimmenfang, jedoch mit mäßigem Erfolg.

Promis im Wahlkampf

Foto: Fernand Konnen
Im Wahlkampf greifen die Parteien gerne auf bekannte Gesichter zurück. Dieses Jahr ging der ehemalige RTL-Moderator Nico Keiffer für die CSV auf Stimmenfang, jedoch mit mäßigem Erfolg.
Politik 3 Min. 17.10.2018

Promis im Wahlkampf

Patrick BESCH
Patrick BESCH
Das Szenario ist jedes Mal das gleiche: Die Parteien versuchen, bekannte Luxemburger auf ihre Listen zu locken und somit auf Stimmfang zu gehen. Die Wahlen am Sonntag haben gezeigt, dass der Promibonus nicht immer wirkt.

Im Kampf um die begehrten Sitze in der Chamber setzen die Parteien gerne auf bekannte Gesichter, denn sie sind oft ein Garant für viele Stimmen. So sind es vor allem bekannte Menschen aus den Medien, dem Sport, aber auch der Zivilgesellschaft, die in Luxemburg immer wieder den Weg auf die Listen der einzelnen Parteien finden.

Auch im Wahlkampf 2018 haben die Gesichter vieler Prominenter die Wahlplakate geziert ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Zwei Parteien haben einen geschickten Wahlkampf geführt"
Nach den Wahlen hat das Regierungsbündnis eine Mehrheit von 31 der 60 Parlamentssitze. Die Wahlprognose im vergangenen Juni hat das noch ganz anders vorausgesehen. TNS-Ilres-Direktor Luc Biever erklärt, dass sich in der Zwischenzeit einiges getan hat.
Politik. Parlamentswahlen 2018. élections législatives, RTL Spitzenkandidaten,Francois Bausch, Xavier Bettel, Foto: Guy Wolff/Luxemburger Wort
Die Liberalen auf der Überholspur
Bei den Wahlen von 1999 müssen die Regierungsparteien CSV und LSAP erneut Mandate abgeben. Davon profitiert die DP, aber auch die ADR, die ihr bis dato bestes Ergebnis einfahren kann. Die CSV wechselt ihren Koalitionspartner.
Nico Keiffer strebt Wechsel in Politik an
Der RTL-Sportjournalist will am 14. Oktober als CSV-Kandidat bei den Parlamentswahlen antreten. Ob er einen Listenplatz im Südbezirk erhält, entscheidet der CSV-Weisenrat.
22.10.2010 Mondorf, 75 Joer Tour de Luxembourg, Nico Keiffer, Caroline Kirchen, Kim Kirchen, Foto: Serge Waldbillig
Gemeindewahlen: Unter der Lupe
Das Kandidatenfeld für die Gemeindewahlen im Oktober ist alles andere als überschaubar. Fast 3 600 Kandidaten treten in den insgesamt 105 Gemeinden des Landes an. Eine Analyse - ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
Seit vergangenem Wochenende ist der Wahlkampf im vollen Gang.