Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Presserevue: Ein US-Guru für Luxemburg
Politik 3 Min. 25.01.2016
Exklusiv für Abonnenten

Presserevue: Ein US-Guru für Luxemburg

Presserevue: Ein US-Guru für Luxemburg

Foto: Guy Jallay
Politik 3 Min. 25.01.2016
Exklusiv für Abonnenten

Presserevue: Ein US-Guru für Luxemburg

Maxime LEMMER
Maxime LEMMER
Robert Dennewald feiert am Montag in der Luxexpo seinen Abschied. Der Präsident des Industrieverbandes teilt am Ende seiner Amtszeit Kritik aus.

(ml) - Nach zehn Jahren zieht sich Robert Dennewald am Donnerstag als Präsident des Luxemburger Industrieverbandes Fedil zurück. Im "Journal" spricht er über Höhen und Tiefen seiner Amtszeit. "Das Drama von Luxemburg ist, dass es uns zu gut geht", sagt der Neffe von Pierre Werner, der eigenen Angaben zufolge keiner Partei angehört.

Juncker mag Dennewald sehr, doch habe dieser in seiner Zeit als Premier, die Gunst der Stunde für Reformen nicht genutzt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Presserevue : Der Regierungsflüsterer
Das Team des US-Visionärs Jeremy Rifkin wurde von der Regierung damit beauftragt, eine neue Strategie für den Wirtschaftsstandort Luxemburg auszuarbeiten. Die Arbeitgeber sind skeptisch.
Editorial: Im Teufelskreis
In zwei Wochen werden die Besitzer von Autohäusern abschätzen können, womit sie in diesem Jahr rechnen dürfen. Werden die Zulassungszahlen weiterhin steigen oder kommt es – wie von nicht wenigen befürchtet – zu einer leichten Eintrübung?