Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Presserevue : "Das brutale Alltagsgeschäft"
Politik 2 Min. 02.06.2016
Exklusiv für Abonnenten

Presserevue : "Das brutale Alltagsgeschäft"

Presserevue : "Das brutale Alltagsgeschäft"

Foto: Peggy Conrardy
Politik 2 Min. 02.06.2016
Exklusiv für Abonnenten

Presserevue : "Das brutale Alltagsgeschäft"

Maxime LEMMER
Maxime LEMMER
Die Diskussion um mögliche Spitzenkandidaten ist seit Wochen entfacht. Die CSV beschäftigt sich ausgiebig mit dem Thema. LSAP-Fraktionschef Bodry hält eine frühzeitige Ernennung hingegen für einen taktischen Fehler.

(ml) - "Blick in die Glaskugel", titelt das "Tageblatt" und beschäftigt sich rund zwei Jahre vor den kommenden Parlamentswahlen mit der Gretchenfrage nach dem Spitzenkandidaten in den jeweiligen Parteien. Bei der CSV soll die K-Frage im Herbst geklärt sein. Claude Wiseler wird als Favorit gehandelt. Falls er nominiert werde, stelle sich die Frage, wie es weitergeht, wird ein CSV-Abgeordneter zitiert. Wiseler könne dann nicht mehr das "brutale Alltagsgeschäft" als Fraktionschef machen.

Die CSV täte besser, sich bis Anfang 2018 auf die Kritik an der Regierungsarbeit zu konzentrieren und Alternativen aufzuzeigen, meint Damien Valvasori in seinem Kommentar ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

„Wir wollen fundamentale Änderung“
Der Niederländer Bas Eickhout (42), der neben der Deutschen Ska Keller Spitzenkandidat der EU-Grünen bei diesen Wahlen sein wird, erklärt, worum es seiner Partei in der anstehenden Kampagne geht.
Streit über die Spitze
Wer soll künftig den Chef der Europäischen Kommission bestimmen? Ob nun die Regierungschefs, das Europaparlament oder die Bürger selbst: Darüber wollen die 27 EU-Leader am Freitag in Brüssel sprechen.
Jean-Claude Juncker (Christdemokraten), Martin Schulz (Sozialdemokraten) und Guy Verhofstadt (Liberalen)
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.