Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Premiere im Intérieur
Schlüsselübergabe: Taina Bofferding hat das Innenministerium von Parteikollege Dan Kersch übernommen.

Premiere im Intérieur

Foto: Gerry Huberty
Schlüsselübergabe: Taina Bofferding hat das Innenministerium von Parteikollege Dan Kersch übernommen.
Politik 4 Min. 11.01.2019

Premiere im Intérieur

Marc SCHLAMMES
Marc SCHLAMMES
Dass Taina Bofferding Luxemburgs erste Innenministerin ist, passt irgendwie ganz gut zu ihrem zweiten Ministerressort: Die LSAP-Politikerin ist für Chancengleichheit verantwortlich.

Als Innenministerin könnte die Ausgangslage für Taina Bofferding (LSAP) schlechter sein: Mit der Reform der Rettungsdienste und der Neugestaltung der Finanzlandschaft hat ihr Vorgänger und Parteikollege Dan Kersch zwei heiße Eisen geschmiedet.

Reformen begleiten

Es ist ein erstes wichtiges Stichdatum für Taina Bofferding: 2020 soll eine Zwischenbilanz zur Reform der kommunalen Finanzen vorgelegt werden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ein Mann und sein Plan
Der CSV-Spitzenkandidat Claude Wiseler will den Wechsel herbeiführen. Sollten die Wähler ihm am Sonntag das Vertrauen aussprechen, steht seine Agenda schon fest. Als neuer Regierungschef will er den Sozialdialog wiederbeleben und die Dossiers Wohnungsbau und Mobilität konsequent angehen.
Chamberwahlen 2018, Claude Wiseler,CSV..Foto:Gerry Huberty
Fusionsfieber
Durch Fusionen sollen Gemeinden ihre Aufgaben effizienter verrichten. Ein wirksameres Arbeiten im Dienst ihrer Bürger können die Kommunen aber auch über andere Wege erreichen.
Ban de Gasperich - Chantier - Photo : Pierre Matgé