Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Politisches Neuland für die CSV
Politik 10 Min. 21.05.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Politisches Neuland für die CSV

"Progressiver als Blau-Rot-Grün es sich wünscht": Martine Hansen und Gilles Roth geben sich überzeugt vom Prinzip der Doppelspitze, das die CSV als erste Partei auf Fraktionsebene eingeführt hat.

Politisches Neuland für die CSV

"Progressiver als Blau-Rot-Grün es sich wünscht": Martine Hansen und Gilles Roth geben sich überzeugt vom Prinzip der Doppelspitze, das die CSV als erste Partei auf Fraktionsebene eingeführt hat.
Foto: Guy Jallay
Politik 10 Min. 21.05.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Politisches Neuland für die CSV

Marc HOSCHEID
Marc HOSCHEID
Jahrzehntelang vertraute die CSV auf das Prinzip der starken Leaderfigur. Nun sollen es Doppelspitzen richten. Auch auf Fraktionsebene.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Politisches Neuland für die CSV“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der scheidende Präsident verlässt noch diese Woche die Partei. Die Mitglieder ruft er dazu auf, sich gegen die Dominanz der Fraktion zur Wehr zu setzen.
IPO , ITV Frank Engel , CSV Nationalpräsident (noch) , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Finanzen, Fusionen, Wohnungsbau, Klimaschutz und die Corona-Krise: An Herausforderungen mangelt es den Gemeinden nicht. Syvicol-Präsident Emile Eicher, weiß, worauf es bei deren Bewältigung ankommt.
Politik, Interview Emile Eicher, Syvicole, foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort