Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Politik ist langsames Bohren von harten Brettern
Leitartikel Politik 3 Min. 01.12.2021
Exklusiv für Abonnenten
Fliegende Wechsel auf der Regierungsbank

Politik ist langsames Bohren von harten Brettern

Romain Schneider (l.) und Dan Kersch (beide LSAP) verlassen demnächst auf eigenen Wunsch die Regierung, und auch Pierre Gramegna (DP) steht demnächst nicht mehr der Regierung zur Verfügung.
Fliegende Wechsel auf der Regierungsbank

Politik ist langsames Bohren von harten Brettern

Romain Schneider (l.) und Dan Kersch (beide LSAP) verlassen demnächst auf eigenen Wunsch die Regierung, und auch Pierre Gramegna (DP) steht demnächst nicht mehr der Regierung zur Verfügung.
Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Leitartikel Politik 3 Min. 01.12.2021
Exklusiv für Abonnenten
Fliegende Wechsel auf der Regierungsbank

Politik ist langsames Bohren von harten Brettern

Marc THILL
Marc THILL
Minister, die die Regierung in Krisenzeiten verlassen, geben ein denkbar schlechtes Zeichen ab, und das wissen sie. Warum also tun sie es?

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Politik ist langsames Bohren von harten Brettern“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Politik ist langsames Bohren von harten Brettern“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die "Sonndesfro" zeigt: Klein schlägt Groß. Durch eigenes Unvermögen haben CSV und DP die Piraten und die ADR stark gemacht.
Zum Haare raufen: DIe DP von Premier Xavier Bettel büßt vier Sitze ein.