Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Philipp von Belgien, der hartnäckige König
Politik 4 Min. 14.10.2019
Exklusiv für Abonnenten

Philipp von Belgien, der hartnäckige König

König Philippe und Königin Mathilde werden von Dienstag bis Donnerstag in Luxemburg auf Staatsbesuch sein.

Philipp von Belgien, der hartnäckige König

König Philippe und Königin Mathilde werden von Dienstag bis Donnerstag in Luxemburg auf Staatsbesuch sein.
Foto: Serge Waldbillig
Politik 4 Min. 14.10.2019
Exklusiv für Abonnenten

Philipp von Belgien, der hartnäckige König

Seit seiner Thronbesteigung im Jahr 2013 ist es dem belgischen Staatsoberhaupt gut gelungen, politische Fallen zu vermeiden. König Philippe und Königin Mathilde werden von Dienstag bis Donnerstag in Luxemburg auf Staatsbesuch sein.

Von LW-Korrespondent Max Helleff aus Brüssel

Auch wenn er zuweilen ein ungeschickter Prinz war, Philippe von Belgien ist in seine Rolle hineingewachsen und übt seine Rolle als König glaubwürdig aus.
Als er 2013 nach der Abdankung seines Vaters König Albert II gekrönt wurde, begann eine erstaunliche Metamorphose, die ihn heute in Belgien zum respektierten Herrscher macht.

Doch erst in den kommenden Monaten wird sich der König der Belgier voll entfalten müssen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Belgiens Regierungskoalition zerbricht am UN-Migrationspakt
Der UN-Migrationspakt ist für die flämischen Nationalisten eine rote Linie. Belgiens Regierungschef will sie unbedingt überschreiten. Gemeinsam weiterregieren können beide damit nicht mehr. Wie wird das Land die Krise meistern? Erstmal werden die Posten neu verteilt.
Belgiens Premierminister Charles Michel muss jetzt neue Mehrheiten finden.
"Le seul Belge"
Vor 25 Jahren verstarb der belgische König Baudouin, der jüngere Bruder von Großherzogin Joséphine-Charlotte, im Alter von 62 Jahren.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.