Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Paul Helminger ist tot
Politik 17.04.2021 Aus unserem online-Archiv

Paul Helminger ist tot

Nach seiner politischen Karriere zog es Paul Helminger in die Privatwirtschaft.

Paul Helminger ist tot

Nach seiner politischen Karriere zog es Paul Helminger in die Privatwirtschaft.
Foto: Guy Jallay
Politik 17.04.2021 Aus unserem online-Archiv

Paul Helminger ist tot

Paul Helminger war lange Zeit eines der bekanntesten Gesichter der DP. Am Samstag starb er im Alter von 80 Jahren.

(SC) - Der langjährige DP-Politiker Paul Helminger starb am Samstag im Alter von 80 Jahren. Der ehemalige Abgeordnete war zwischen 1999 und 2011 Bürgermeister der Stadt Luxemburg, bevor er von dem jetzigen Premierminister Xavier Bettel (DP) abgelöst wurde. Helminger hinterlässt sieben Kinder aus zwei Ehen.


Wirtschaft, Die Lage in der Luftfrachbranche. Boom nur ein Strohfeuer, LuxairCargo, Luxair, Cargo, Cargolux, Frachtflugzeug, Coronavirus, COVID 19, foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Luftfracht in Luxemburg: Der Boom, der keiner ist
Das Frachtgeschäft am Luxemburger Flughafen knickt mit der Viruskrise kurz ein, berappelt sich dann aber wieder, so der neue Cargo-Verantwortliche bei Luxair. Momentan sind die Mengen auf Vorkrisenniveau - mit vielen Ungewissheiten.

Vor seiner Laufbahn als Bürgermeister hatte Helminger in der Regierung von Gaston Thorn (DP) fünf Jahre lang das Amt des Staatssekretärs bekleidet, wo er unter anderem für die Justiz, die Wirtschaft und den Außenhandel zuständig war. 

Nach seiner politischen Karriere zog es ihn 2012 in die Privatwirtschaft, wo der gebürtige Escher die Spitzenposten in den Flug- und Transportgesellschaften Luxair und Cargolux übernahm. Mitte 2019 übernahm Giovanni Giallombardo den Posten des Verwaltungsratspräsidenten der Luxair - Helminger blieb allerdings  Ehrenpräsidenten des Verwaltungsrates. Als Verwaltungsratspräsident der Cargolux blieb Helminger auch weiterhin tätig.

Erste Reaktionen

In einer Pressemitteilung gedachte Paul Helmingers Partei einem ihrer „brillantesten Köpfe.“ Mit Paul Helminger verliere Luxemburg einen Politiker, der das Land und die Stadt Luxemburg stark geprägt habe. „Paul Helminger war ein Politiker, der Sachen bewegt hat“, so die DP in einer Mitteilung. Für ihn sei das Mandat als Bürgermeister der Hauptstadt die schönste Zeit in seiner politischen Karriere gewesen.

Lydie Polfer (DP), Bürgermeisterin der Stadt Luxemburg, würdigte Helminger als „treuen und herzlichen Freund“ und als „Politiker, der die der Hauptstadt maßgeblich geprägt hat.“

Auch andere ehemalige Weggefährten reagierten am Samstag auf den Tod des Politikers, darunter Parteikollegen Xavier Bettel und Corinne Cahen.

„Unheimlich traurig über die Nachricht vom Tod von Paul Helminger“, schrieb Premierminister Bettel auf Twitter. „Mit ihm verlieren wir einen engagierten Politiker, aber vor allem einen herzlichen Familienmenschen, der ein großes Loch bei vielen hinterlassen wird.“  

Parteikollegin Corinne Cahen drückte der Familie ihr Beileid aus und beschrieb Helminger als „einen großen Politiker mit einer langen Erfahrung, viel Engagement und einer großen Bereitschaft.“

Claude Wiseler, Kandidat für den CSV-Spitzenposten, erinnerte sich an einen "effizienten und engagierten Bürgermeister, einen offenen und respektierten Politiker.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.