Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Paul Galles bleibt bis 2021 CSV-Generalsekretär
Politik 02.10.2020 Aus unserem online-Archiv

Paul Galles bleibt bis 2021 CSV-Generalsekretär

Frank Engel konnte die Sitzung des Nationalrats nicht als Befreiungsschlag im parteiinternen Machtkampf nutzen.

Paul Galles bleibt bis 2021 CSV-Generalsekretär

Frank Engel konnte die Sitzung des Nationalrats nicht als Befreiungsschlag im parteiinternen Machtkampf nutzen.
Foto: Guy Jallay/LW-Archiv
Politik 02.10.2020 Aus unserem online-Archiv

Paul Galles bleibt bis 2021 CSV-Generalsekretär

Marc HOSCHEID
Marc HOSCHEID
Am Donnerstagabend hat der CSV-Nationalrat abgesegnet, dass Paul Galles bis zum Kongress Anfang 2021 Generalsekretär bleibt. Zudem werden Arbeitskreise gebildet.

Am Donnerstagabend ist der CSV-Nationalrat in der Ettelbrücker Däichhal zusammengekommen. Laut einem Pressekommuniqué wurde beschlossen, dass in den kommenden Monaten Arbeitskreise gebildet werden sollen, die sich mit wichtigen grundsätzlichen und aktuellen politischen Themen befassen und den zuständigen Gremien Vorlagen für entsprechende Beschlüsse liefern werden. Diese Arbeitskreise sollen zeitnah vom Nationalkomitee eingesetzt werden. Prinzipiell soll jedes Parteimitglied die Möglichkeit bekommen sich daran zu beteiligen. 

In der Mitteilung heißt es weiter, dass die Diskussionen innerhalb der Partei gezeigt hätten, dass ein großer Wille zur Teilnahme an der zukünftigen Positionierung des CSV bestehe. Als größte Partei des Landes, die CSV verfügt über rund 10 000 Mitglieder, verfüge man über „einen einzigartigen Fundus an engagierten Mitgliedern mit den verschiedensten Fachkompetenzen“. Dies wolle man nutzen und die Basis mobilisieren. 

Paul Galles bleibt Generalsekretär

Der Abgeordnete Paul Galles bleibt überdies mit Zustimmung des Nationalrats bis zum übernächsten Nationalkongress Anfang 2021 kommissarischer CSV-Generalsekretär. Er hatte das Amt als einer von zwei Stellvertretern von Félix Eischen übernommen, nachdem dieser eine Burn-out-Erkrankung öffentlich gemacht hatte und sein Amt daraufhin ruhen ließ. Galles war allerdings nicht die erste Wahl von Parteipräsident Frank Engel, der zuvor mehrere Absagen kassiert hatte, darunter die seiner favorisierten Kandidatin, der früheren CSJ-Präsidentin Elisabeth Margue. Engel wollte eigentlich beim digitalen Nationalkongress am 17. Oktober einen neuen Generalsekretär wählen lassen, obwohl dies statuarisch nicht nötig ist.

Paul Galles.
Paul Galles.
Foto: Chris Karaba

Beim Kongress, der zwischen Februar und April 2021 stattfinden wird, werde es sich auf jeden Fall um einen Wahlkongress handeln. Die dort bestimmte Führungsmannschaft wird die Partei in das Superwahljahr 2023 führen. 


IPO , Niederanven , am Sand , Neujahrsempfang CSV , Pot Nouvel An , Ansprache Frank Engel Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort
CSV: Showdown vor dem Kongress
Der Nationalrat der Christsozialen berät am Donnerstag in Ettelbrück über die künftige inhaltliche Ausrichtung der Partei - eine Analyse.

Dass es keine konkreten inhaltlichen Entscheidungen gibt, kann als weitere Schwächung des ohnehin angeschlagenen Frank Engel gewertet werden. Dieser wollte eigentlich eine Agenda für eine sozialere Ausrichtung der CSV präsentieren, inklusive steuerpolitischer Maßnahmen, die zu einer gewissen Umverteilung des Reichtums in Luxemburg beitragen. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Nationalrat der Christsozialen berät am Donnerstag in Ettelbrück über die künftige inhaltliche Ausrichtung der Partei - eine Analyse.
IPO , Niederanven , am Sand , Neujahrsempfang CSV , Pot Nouvel An , Ansprache Frank Engel Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort
Der Bürgermeister von Kehlen Felix Eischen (CSV) wird längere Zeit ausfallen. Am Freitag wurde bekannt, dass ein Burnout diagnostiziert wurde. Guy Scholtes (LSAP) wird provisorisch den Posten übernehmen.
11.7.2018 Luxemboug, ville, CSV, Félix Eischen photo Anouk Antony
Am Dienstag kommt der CSV-Nationalvorstand auf Einladung von Präsident Frank Engel zusammen. Dabei geht es um die programmatische Orientierung der Partei. Die CSV-Jugendorganisation übt derweil Kritik am Parteivorsitzenden.
IPO , Cercle  Municipal , Derzeit Chamber , Plenarsaal , Pressekonferenz CSV , Martine Hansen u. Frank Engel , Bewältigung der Coronakrise , Covid-19, Sars-CoV-2 Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Mit seiner Forderung nach einer Erbschafts- und Vermögenssteuer ging CSV-Präsident Frank Engel gegen die Parteilinie. Für Dienstagabend wurde nun das Nationalkomitee einberufen.
Fühlt sich medial benachteiligt: Der CSV-Präsident moniert eine zu geringe persönliche Sichtbarkeit in der Corona-Krise.